Logo

Bild "Vereine:schlaeger.gif"

TuS 1921 Vendersheim e.V.


Michael Genther
Haupstrasse 64
55578 Vendersheim
Tel.:0172/7006432
Email.:

Abteilungen:
Fußball
Tischtennis
Turnen
Wandern

Termine und Angebote des TuS 1921 in der Gemeindehalle


Step Aerobic (zur Zeit ausgesetzt aber in Neuplanung)
Pilates (zur Zeit ausgesetzt aber in Neuplanung)
Kinderturnen (zur Zeit ausgesetzt aber in Neuplanung)



Wandern
Wanderausflüge: Informationen über Karl-Heinz Tiegs (Tel. 06732/2146)

Fußball /SG Wiesbachtal
Informationen unter TG Wallertheim e.V. www.turngemeinde-wallertheim.de

Hier können Sie Mitglied werden

TuS 1921 Vendersheim mit neuem Schwung

Am 01.10. fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportvereins 1921 Vendersheim statt.
Coronabedingt waren die Aktivitäten auch im Jubiläumsjahr sehr eingeschränkt und fast zum Erliegen gekommen.
Es war schon länger bekannt, dass der alte Vorstand einvernehmlich zurücktreten wollte, und so kam es nach
der einstimmigen Entlastung des Vorstandes entspechend der Regularien zu den vorgesehenen Neuwahlen.
Als Wahlleiter fungierte der frühere Ortsbürgermeister Gerhard Lenz, der von 1971-2013 den Sportverein vorbildlich
leitete.
Einstimmig wurde

Michael Genther

zum 1. Vorsitzenden und

Michael Greulich Portmann

zum 2. Vorsitzenden gewählt.
Ebenso eindeutig verlief die Wahl des Schriftführers für Ralf Schmitzgebel und Uwe Claß zum Kassenwart sowie Angela Ebhardt zur Beisitzerin des geschäftsführenden Vorstandes.
Für den erweiterten Vorstand sind Ulrike Arruda, Magali Portmann und Svetlana Genther als Kompetenzteam vorgesehen.
Die bisherigen Kassenprüfer Willi Schmidt und Günter Hofmann konnten von allen Anwesenden für die nächste Periode
bestätigt werden.
Der 1. Vorsitzende Michael Genther bedankte sich im Namen des neugewählten Vorstandes für das entgegengebrachte Vertrauen und
würdigte die gute geleistete Arbeit des gesamten Sportvereins.
Es ist erfreulich, dass die Gymnastik Ü50 wieder montags ab 17 Uhr in der Halle stattfinden und weiterhin von der
altbewährten Abteilungsleiterin geleitet werden kann. Neueinsteiger sind gerne gesehen.
Eines der großen Ziele, die es zu bewerkstelligen gibt, ist die 100-Jahr-Feier des TuS, die im kommenden Jahr
nachgeholt werden soll.
Er freue sich gemeinsam mit seinem neuen Team im Sinne des Sportvereins die zukünftigen Herausforderungen zu meistern
und beendete eine gut besuchte und äußerst harmonisch verlaufende Generalversammlung.
U.C.