Logo

Aktuelle Nachrichten


    KW 31/2019
MGV 1877 Vendersheim e.V., Sommerpause beendet

Auch wenn es draußen noch sehr heiß
ist, die Sommerpause des MGV ist vorbei.
Am Donnerstag, 1. August starten
wir wieder mit der Singstunde wie gewohnt
pünktlich um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum.
Herzlich sind auch alle eingeladen, die
gerne als neues Hobby das Singen in
einem interessanten Chor für sich entdecken
möchten. Kommen Sie gerne
donnerstags um 19 Uhr zur Chorprobe
ins Dorfgemeinschaftshaus am Goldberg
und probieren es aus. Sie sind
herzlich willkommen. K.Bu.

Turmbewirtung der LandFrauen Vendersheim

Zur Turmbewirtung laden Sie die Land-
Frauen am Sonntag, 11. August von
11-17 Uhr herzlich ein. Kommen Sie
und genießen Sie den schönen Ausblick
von unserem Weinbergsturm aus.
Wir verwöhnen Sie mit kleinen Speisen,
guten Weinen oder auch einer
Tasse Kaffee und selbst gebackenen
Kuchen. Die Vendersheimer LandFrauen
freuen sich auf Ihren Besuch.
Dag.S.

KW 30/2019
Ein Baum für die Partnerschaft

Bild "Aktuelle Nachrichten:20190629_Partnerschaft_Baum.jpg"
Foto: Ew.Mü.
Der Partnerschaftsbaum ist gepflanzt -
Bürgermeister Claude Monet, Ortsbürgermeisterin
Elfi Schmitt-Sieben und
die Helfer/innen freuen sich.
20 Jahre Partnerschaft zwischen Vendersheim
und der Gemeinde Bruley in
Lothringen waren der Anlass dafür,
dass sich die Vendersheimer „Partnerschaftler“
mit einem Baum im Gepäck
auf den Weg in die Partnergemeinde
machten.
Wie schon in Vendersheim, wo im Vorjahr
ein Mirabellenbaum aus Bruley gepflanzt
wurde, erinnert nun ein Speierling
in Bruley an das Partnerschaftsjubiläum.
Ein reichhaltiges Programm mit einem
Empfang in einem Keller, einem Johannisfeuer,
einem Besuch des Schlosses
in Luneville, gemeinsamem Essen und
zum Abschluss mit einem Besuch in
einer Mirabellendestillerie sorgten dafür,
dass die Vendersheimer Gäste wieder
zwei erlebnisreiche Tage in Bruley
verbringen konnten.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin



    KW 29/2019




    KW 28/2019
am Vendersheimer Turm

Besuchen Sie am Sonntag, 14. Juli von
11-17 Uhr den Vendersheimer Turm.
Der MGV 1877 heißt Sie herzlich willkommen
bei einem Gläschen Wein und
verschiedenen Leckereien, die wunderschöne
Aussicht über Rheinhessen
zu genießen. M.Pt.




    KW 27/2019


    KW 26/2019
Konstituierende Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim

Am Montag, 19. August 2019, findet um 19:30 Uhr
die Konstituierende Sitzung des Ortsgemeinderates
Vendersheim im Dorfgemeinschaftsraum, Hauptstraße
41, 55578 Vendersheim, statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Verpflichtung der Ratsmitglieder
4. Ernennung der Ortsbürgermeisterin
5. Beratung und Beschlussfassung über die Bekanntmachungsform
in der Ortsgemeinde Vendersheim
6. Beratung und Beschlussfassung über die Einführung
des papierlosen Sitzungsdienstes
7. Beratung und Beschlussfassung über die Neufassung
der Hauptsatzung der Ortsgemeinde
Vendersheim
8. Beratung und Beschlussfassung über die Geschäftsordnung
für den Ortsgemeinderat der
Ortsgemeinde Vendersheim
9. Beratung und Beschlussfassung über die Festlegung
der Reihenfolge der allgemeinen Vertretung
der Ortsbürgermeisterin
10. Wahl der Beigeordneten, Ernennung, Vereidigung
und Einführung in das Amt
a) Erste/r Beigeordnete/r
b) weitere/r Beigeordnete/r
11. Beratung und Beschlussfassung über die Entsendung
von Vertretern für den Verwaltungsrat
der Anstalt des öffentlichen Rechts
12. Beratung und Beschlussfassung über die Entsendung
von Vertretern in die Verbandsversammlung
des Zweckverbandes Landraum Wißberg.
13. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.

    TuS 1921 Vendersheim

Übungsleiter/in Kinderturnen gesucht
Der TuS Vendersheim sucht für das
Kinderturnen eine/n zusätzliche/n
Übungsleiter/in ab 16 Jahren. Die
Gruppe besteht aus ca. 10 Kindern im
Alter von 3-6 Jahren. Geturnt wird einmal
pro Woche. Ein Übungsleiterschein
ist nicht erforderlich. Gezahlt
wird das übliche Übungsleiterentgelt.
Bei Interesse bitte den 1. Vorsitzenden
Steffen Quinzler kontaktieren. S.Qi.

  65 Jahre Landfrauen Vendersheim

Ein gut gefüllter Saal mit einem exquisiten Buffet, einer riesigen Kuchenauswahl
sowie einem abwechslungsreichen Programm bildete den würdigen
Rahmen für die Ehrung der Gründungsmitglieder der Vendersheimer Landfrauen.
Neben den ortsansässigen Landfrauen fanden sich am Sonntag auch
Irene Frick vom Vorstand des Landfrauenverbandes Rheinhessen sowie die
Landfrauen-Kreisvorsitzende Ute Balz in der Halle ein, um an der Feierstunde
teilzunehmen und die Ehrungen vorzunehmen.
Der Vorstand war erfreut, dass mit Irma Einsfeld, Lieselotte Fleischmann, Gisela
Möhner sowie Elfriede und Irmgard Thomas fünf der neun verbliebenen
Gründungsmitglieder fit genug waren, um der Festveranstaltung beizuwohnen.
Diese erhielten, ebenso wie Lydia Claß, Margarete Meierhöfer, Hannelore
Rathgeber, Hildegund Tiegs und Inge Wingert für 60 Jahre bei den Landfrauen,
eine Urkunde sowie einen farbenfrohen Blumenstrauß. Die Gründungsmitglieder
Elfriede Hackemer, Hella und Hildegard Horst sowie Maria
Wetzler konnten nicht anwesend sein, erhalten aber vom Vorstand ebenfalls
ihre Auszeichnung. Text/Foto: He.Wi.

    KW 25/2019
Fahrt in die Partnergemeinde Bruley

Zur Vorbesprechung der Fahrt in die Partnergemeinde
Bruley treffen sich alle Mitfahrer/innen am Montag,
dem 24.06.2019, um 19.30 Uhr im Sitzungszimmer
der Verwaltung.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Mitgliederversammlung FÖV der FFW Vendersheim e.V.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr
Vendersheim e.V. lädt seine
Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung
am 10. Juli um 19 Uhr
ein. Die Mitgliederversammlung findet
im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr
Vendersheim statt.
Tagesordnung: 1. Begrüßung; 2. Totenehrung;
3. Bericht des Kassenwarts;
4. Bericht der Kassenprüfer; 5. Entlastung
des Vorstandes; 6. Neuwahlen
des Vorstandes; 7. Wahl der Kassenprüfer;
8. Bericht des Wehrführers;
9. Verschiedenes.
Anträge auf Ergänzung sind innerhalb
der satzungsmäßig vorgesehenen Frist
bei dem Vereinsvorsitzenden schriftlich
einzureichen. M.Ez.


    KW 24/2019
Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Bürgermeisters
der Ortsgemeinde Vendersheim am 26. Mai 2019

Der Wahlausschuss derOrtsgemeinde Vendersheim
hat in seiner Sitzung am 29.05.2019 das folgende
Wahlergebnis festgestellt:
Bei der Wahl des Ortsbürgermeisters der Ortsgemeinde
Vendersheim am 26.05.2019 waren 477 Personen
wahlberechtigt, davon haben 339 Personen
gewählt. Die Wahlbeteiligung betrug 71,1 Prozent.
Von den insgesamt 339 Stimmen waren 336 gültig
und 3 ungültig.
Die gültigen Stimmen entfielen auf die Bewerberin
wie folgt:
Schmitt-Sieben, Elfriede
Schmitt-Sieben 284 Ja-Stimmen 84,5 %
52 Nein-Stimmen 15,5 %
Als Bürgermeister ist gewählt: Schmitt-Sieben,
Elfriede
Vendersheim, 05.06.2019
Die Gemeindewahlleiterin


KW 23/2019
Vendersheimer Weinfest-Team nimmt erfolgreich  am VG-Weinfest in Wörrstadt teil


Über 80 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben  die Vorbereitung, den Ausschank und  die Teilnahme am Festumzug als Vendersheimer Weinfest-Team mit dem Organisator Uwe Claß zusammen erfolgreich umgesetzt und so die Teilnahme von Vendersheim  am VG-Weinfest sichergestellt.
Dafür ein Dankeschön an alle Mitwirkenden und vor allem an Uwe Claß für seinen unermüdlichen Einsatz.
Der von den Landfrauen dekorierte Weinstand wurde auch in diesem Jahr mit der Auszeichnung „Schönster Weinstand“ belohnt.
Alle Mitwirkenden sind zu einem Helferfest am Freitag, dem 07. Juni 2019, um 19.00 Uhr im Weingut Krupp eingeladen.
Dazu sind auch diejenigen eingeladen, die sich dem Weinfest-Team anschließen wollen, zu einem Glas Wein eingeladen.
Bild "Aktuelle Nachrichten:Weinfest2019.jpg"    

  Dank an die Wählerinnen und Wähler

Liebe Vendersheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Sie haben mich bei der Kommunalwahl mit 84,5 %
der Stimmen in meinem Amt als Ortsbürgermeisterin
bestätigt. Für dieses Vertrauen möchte ich mich ganz
herzlich bei Ihnen bedanken. Ebenso möchte ich
mich bei all denen bedanken, die mich bisher bei
meiner Tätigkeit in vielfältiger Weise unterstützt haben
und ich hoffe, dass ich auch weiterhin auf Sie
zählen kann.
Ich werde mich mit allen mir zur Verfügung stehenden
Möglichkeiten weiterhin für das Wohl der Gemeinde
und der Bürgerinnen und Bürger einsetzen
und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit
Ihnen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin



    KW 20/2019
Kanalreinigung und -inspektion

Anfang der Woche haben die für 2019 im Verbandsgemeindegebiet
vorgesehenen turnusmäßigen Kanalinspektionsarbeiten
begonnen. In den Ortsgemeinden
Ensheim, Gabsheim, Spiesheim und Vendersheim
werden alle Haupt- und Anschlusskanäle
im öffentlichen Bereich nach vorheriger Hochdruckreinigung
mit einer Kanal-TV-Kamera untersucht
und der Zustand der Kanäle erfasst.
Die Arbeiten werden von der Entsorgungsbetrieb
Augustin GmbH aus Meppen durchgeführt und dauern
insgesamt voraussichtlich bis Ende Oktober dieses
Jahres an. Auf Grund der zum Teil engen
Straßenverhältnisse insbesondere in den Ortskernen
ist mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.
Wir bitten um Verständnis. Bei Fragen oder Problemen
können Sie sich an unseren Mitarbeiter Stefan
Lahnert, Tel. 06732 601-5021, wenden.
Verbandsgemeindewerke
- Eigenbetrieb Abwasser -

Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim

Am Mittwoch, 22. Mai 2019, findet um 19:00 Uhr die
31. Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim im
Sitzungsraum, Gemeindehaus am Goldberg, Hauptstraße
41, 55578 Vendersheim, statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Beratung und Beschlussfassung über die Vergabe
von raumakustischen Maßnahmen im Mehrzweckraum
der Kita Rasselbande
4. Beratung und Beschlussfassung über die Neuanschaffung
einer Turmuhranlage an der ev. Kirche
5. Beratung und Beschlussfassung über die Nutzungsgebühr
bei Vermietung der Gemeindehalle
6. Beratung und Beschlussfassung über die Nutzungsgebühr
bei Vermietung des Grillplatzes
7. Beratung und Beschlussfassung zur Bündelausschreibung
des kommunalen Strombedarfs
8. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.
Nichtöffentlich:
9. Beratung und Beschlussfassung über Steuerangelegenheiten
10. Beratung und Beschlussfassung über Bau- und
Grundstücksangelegenheiten
11. Mitteilungen und Anfragen.
Öffentlich:
12. Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil gefassten
Beschlüsse.

Partnerschaftsfahrt nach Bruley

Vom 29. bis 30. Juni 2019 sind wir in unserer Partnergemeinde
in Bruley eingeladen. Im letzten Jahr
haben wir in Vendersheim das 20-jährige Bestehen
der Partnerschaft gefeiert. Nun hat sich Bruley für
dieses Jahr ein schönes Programm ausgedacht, um
dieses Ereignis noch einmal in Erinnerung zu rufen.
Das Programm finden Sie unter diesem Link: https:
//1drv.ms/w/s!AieO9Ufc9k3JnVf0OCf1xkn0Vwcv.
Es wäre schön, wenn möglichst viele Vendersheimer/
innen, Mitbegründer der Partnerschaft sowie
neue Mitbürger/innen mit nach Bruley reisen würden.
Anmeldungen zur Fahrt sind bei mir während der
Bürostunden oder per E-Mail möglich.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Vendersheimer Landfrauen

20.05.2019, 14.00-17.00 Uhr
Schnupperstunde mit dem iPad
Dorfgemeinschaftsraum


Horst Schreiber erhält Ehrenamtskarte

für 25 Jahre Vorsitz vom MGV
W. Kissel (li.), H. Schreiber (re.)
Unter großem Applaus der Sänger/innen
bekam Horst Schreiber, der Vorsitzende
des MGV Vendersheim, in der
Mitgliederversammlung die Ehrenamtskarte
des Landes Rheinland-Pfalz
verliehen. Anlass dafür ist die mittlerweile
25-jährige Leitung des Vereins.
Vorstandsmitglied Wolfgang Kissel betonte
in seiner Dankrede die Besonderheit
von Horst Schreiber: „25 Jahre
hast Du den Verein tatkräftig und erfolgreich
repräsentiert. Daneben bist
Du ein unschlagbares Multitalent, das
das Motto Einfach machen auch praktisch
lebt. Wir sind froh, dass Du uns
leitest und hoffen, dass Du noch viele
Jahre die Führung wahrnimmst.“
Beeindruckend ist auch die Gesamtlaufbahn
von Horst Schreiber im MGV.
Nach seinem Eintritt im Jahr 1992 wurde
er 1993 in den Vorstand und 1994
bereits zum Vorsitzenden gewählt. Der
damalige Wahlleiter Wolfgang Janson
freute sich darüber, dass er stellvertretend
für die Verbandsgemeinde auch
die Ehrenamtskarte übergeben durfte.
Horst Schreiber wurde vom Verein
noch ein Präsent überreicht und auch
Jürgen Roos für seine 25 Jahre Engagement
im Vorstand gedankt.
Text: He.Wi./Foto: MGV Vendersheim

Kita Rasselbande wird
zur Max-Schrubbel-Kita ausgezeichnet

Am 7. Mai um 10 Uhr war es soweit:
Die Kita Rasselbande wurde in Anwesenheit
des Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft
Jugendzahnpflege
Rheinhessen, Dr. Thomas Klippert und
der zuständigen Patenzahnärztin, Dr.
Kirsten Siebert, durch die Mitarbeiterin
der Geschäftsstelle in Mainz, Petra
Mocek, zur Max-Schrubbel-Kita –
Hand in Hand für gesunde Kinderzähne
– ausgezeichnet.
Mit den Erzieherinnen und 􀃊 den 􀃊 Kin-
dern freute sich Frau Schmitt-Sieben,
die Ortsbürgermeisterin, die es sich
nicht nehmen ließ, an diesem besonderen
Tag zur Auszeichnung persönlich
in der Kita dabei zu sein. Relevant
für die Auszeichnung ist das tägliche
Zähneputzen mit den Ganztagskindern
sowie zwei weitere Bausteine aus unserem
Präventionsprogramm.
17 aufgeregte Kinder und ihre Erzieherinnen
erwarteten bereits die AGZ
Rheinhessen. Große Augen machten
die Kleinen über die mitgebrachten
Geschenke. Sie erhielten als dritte Kita
in Rheinhessen für jedes Kind ein
T- Shirt sowie das Maskottchen Max-
Schrubbel als Stofftier. Die Leiterin
Frau Kraus und ihr Team freuten sich
über das Plexiglasschild, welches zukünftig
die Auszeichnung nach außen
sichtbar macht und im Eingangsbereich
angebracht wird.
Die Auszeichnung zur Max-Schrubbel-
Kita würdigt die wichtige Arbeit der Erzieher/
innen sowie der Kita-Leitung in
Sachen Zahngesundheit.
Text: LAGZ e.V./Foto: Mo.K.

    KW 19/2019
Rheinhessischer Pilgertreff

Spanien - Jakobsweg - Küstenweg
Die St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-
Pfalz-Saarland e.V. mit ihrer regionalen
Gruppe Rheinhessen lädt
zum Rheinhessischen Pilgertreff am
Freitag, 10. Mai um 19 Uhr in Vendersheim,
·Hauptstraße 7 im Weingut Janson
ein. Dieser Pilgerweg beginnt an
der Grenze Frankreich/Spanien am
Meer und den Pyrenäen. Begleitet vom
Golf von Biskaya, dem Kantabrischen
Meer, durchquert man das Baskenland,
Kantabrien und Asturien, bevor er
sich in Galicien nach Süden nach
Santiago de Compostela senkt.
In einer Bild-Präsentation zeigt Clemens
Künstle seine Erfahrungen und
Eindrücke. Neben dem Präsentations-
Teil ist der Abend als Gesprächsaustausch-
und Begegnungsmöglichkeit
für Menschen, die bereits gepilgert
sind oder pilgern möchten oder einfach
Interesse am Pilgern haben, gedacht.
Alle sind herzlich willkommen.
A.K.H.



    KW 18/2019
Sachbeschädigungen an öffentlichen Gebäuden

In der Woche vom 14. bis 18. April wurden in Vendersheim
Beschädigungen am Weinbergsturm und
an der Friedhofshalle festgestellt.
Am Weinbergsturm wurde die Glasscheibe an der
Herrentoilette eingeschlagen. Einige Tage später
wurde an der Friedhofshalle die linke Seitenscheibe
am Eingang durch Außeneinwirkung zerstört.
Falls jemand zu den beiden Vorgängen Beobachtungen
gemacht hat, bitte ich um eine Rückmeldung. Es
ist bedauerlich, dass die Zerstörungswut zu Lasten
der Allgemeinheit auch bei uns keine Grenzen kennt.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin




    KW 17/2019
Ablesung der Stromzähler

Im Auftrag der EWR Netz GmbH werden
im Mai in folgenden Gemeinden
der VG Wörrstadt die Stromzähler abgelesen:

Vendersheim
(Franz-Michael Janz, 06732-963643)

Bei Fragen sind die EWR-Ableser unter
den angegebenen Telefonnummern
gerne für Sie da. Als Ihr Energienetzbetreiber
ist die EWR Netz GmbH zuständig
für die Ablesung Ihrer Zähler unabhängig
davon, von welchem Energielieferant
Sie Ihre Energie beziehen. Bitte
unterstützen Sie deshalb die EWRMitarbeiter
und ermöglichen Sie den
problemlosen Zugang zum Zähler. Um
die berufstätigen Kunden anzutreffen,
wird auch in den frühen Abendstunden
sowie am Wochenende abgelesen.
K.Ko.

LandFrauen Vendersheim

27.04.2019, 9.30 Uhr
Frauenfrühstück
Dorfgemeinschaftsraum

    KW 16/2019
Gelungene Einstimmung
auf Ostern

Auch in diesem Jahr haben die Land-
Frauen in Vendersheim den Brunnen
am Wiegehäuschen wunderbar dekoriert.
Vielen Dank für die gelungene Einstimmung
auf Ostern.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Aushängung der Dispenser

für Vendersheim und Wolfsheim
Wir planen für Dienstag, 23. April in
Vendersheim und am Samstag,
27. April die Aushängung in der Gemarkung
Wolfsheim. Treffpunkt ist jeweils
um 7.45 Uhr. In Vendersheim ist
der Treffpunkt die Grillhütte und in
Wolfsheim die Maschinenhalle von
Frank Reichert, Hahnheimer Straße 11.
Für Ihr leibliches Wohl wird wieder
bestens gesorgt. Der Lohn wird bei
Mitgliedern nicht bar ausgezahlt, sondern
auf der Jahresendabrechnung für
die Pheromone verrechnet.
Wichtig: Wenn Sie planen zu kommen,
bitte auf jeden Fall vorher anmelden für
Vendersheim bei Oliver Janson, Fax
06732-64137 und für Wolfsheim bei
Frank Reichert, Fax 06701-3133. Wir
möchten vermeiden, dass die Gruppen
zu groß oder zu klein werden. Die
Rückmeldung bitte so schnell wie
möglich faxen. Vielen Dank. O.Js.

    KW 15/2019
Öffentliches Bücherregal

Im Vorraum der Gemeindehalle gibt es ab kommender
Woche ein öffentliches Bücherregal.
Aus diesem Regal können Bücher zur Ausleihe oder
auch endgültig entnommen werden. Gerne können
Sie auch aktuelle Bücher dort zur Weitergabe an andere
Leser/innen abgeben.
Das Bücherregal kann jeweils montags von 18.30 bis
19.30 Uhr oder während der Hallennutzung durch
den Sportverein oder den MGV genutzt werden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Info

Die Protokolle unserer Ratssitzungen können Sie auf
unserer Homepage unter www.vendersheim.de
nachlesen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Die Mitfahrbank kann genutzt werden

Die Bank steht ja schon etwas länger an ihrem Platz
an der Ecke der Straßen „Gläserpforte“ und „Hauptstraße“.
Jetzt haben die „alten Herren“, die auch die Bank
aufgestellt und ihr ein gutes Fundament gebaut
haben, noch das Wegweiserschild neben der Bank
dazugefügt.
Nach getaner Arbeit wurde gemeinsam auf die Mitfahrerbank,
die hoffentlich eine kleine Verbesserung
unserer schlechten Verkehrsanbindung darstellt,
angestoßen.
Bild "Gemeinde:Mitfahrerbank.jpg"
Wenn Sie nun mit dem Auto aus Vendersheim in
Richtung Wörrstadt oder Partenheim fahren, schauen
Sie bitte noch einmal nach rechts (was Sie wegen
der Vorfahrtsregelung ohnehin tun müssten), ob da
jemand sitzt, der nach einer Mitfahrgelegenheit
sucht.
Ich würde mich freuen, wenn das System der Mitfahrbänke,
die nach und nach in allen Gemeinden
der VG sowie der Stadt Wörrstadt aufgestellt werden,
funktionieren würde.
An der Verbandsgemeindeverwaltung in Wörrstadt
steht bereits ebenfalls eine solche Bank.
Mein besonderer Dank gilt den „alten Herren“ für
ihre tolle Unterstützung.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Generalversammlung des MGV 1877 Vendersheim

Der Vorstand des MGV 1877 Vendersheim
lädt alle seine passiven wie aktiven
Mitglieder zur ordentliche Mitgliedergeneralversammlung
am Donnerstag,
25. April bereits um 19 Uhr im
Dorfgemeinschaftsraum in der Gemeindehalle
am Goldberg, Hauptstraße
14 in Vendersheim ein. Es findet
keine Chorprobe an diesem Abend
statt.
Die Tagesordnung lautet: 1. Begrüßung
und Bericht des 1. Vorsitzenden;
2. Totenehrung; 3. Bericht der Schriftführerin;
4. Bericht des Kassenführers;
5. Entlastung des Vorstandes; 6. Bericht
der Chorleiterin; 7. Beratung und
Beschlussfassung über vorliegende
Anträge; 8. Verschiedenes.
Anträge an die Generalversammlung,
die in die Tagesordnung aufgenommen
werden sollen, sind bis spätestens
8 Tage vor der Generalversammlung
schriftlich beim Vorstand einzureichen.
Der Vorstand würde sich freuen, viele
Mitglieder und Interessierte bei der
diesjährigen Mitgliederversammlung
begrüßen zu können. M.Pt.

Vendersheimer LandFrauen

Die Vendersheimer LandFrauen laden
zu folgenden Terminen ein:
Am Samstag, 27. April um 9.30 Uhr findet
unser Frauenfrühstück im Dorfgemeinschaftsraum
statt. Hierzu sind alle
Mitglieder und interessierte Damen
herzlich eingeladen. Frau Nuß, die
Gleichstellungsbeauftrage des Kreises
Alzey-Worms, kommt mit einem Vortrag
zu uns. Da sie im Sommer in den
wohlverdienten Ruhestand geht, werden
wir sie beim Frauenfrühstück zum
letzten Mal zu Gast haben. Der Unkostenbeitrag
beträgt 6 Euro.
Am 20. Mai von 14-17 Uhr laden wir zu
Schnupperstunden mit dem iPad in
den Dorfgemeinschaftsraum ein. Die
kleinen, leistungsstarken und schicken
Tablet Computer sind auf dem Vormarsch
und werfen allerhand Fragen
auf. Die Schnupperstunden unter Leitung
von Mechthild Wigger, Geschäftsführerin
der Ländlichen Erwachsenenbildung
(Bad Kreuznach), richten sich
an Einsteiger/Innen, vor allem aus der
älteren Generation. Gelernt wird mit
iPads von Apple, die als Schulungsgeräte
zur Verfügung gestellt werden.
Der Teilnahmebetrag beläuft sich auf
10 Euro.
Zu beiden Veranstaltungen bitten wir
um Anmeldung bis zum 18.04. bei Iris
Dexheimer, Tel. 65666 oder Dagmar
Schreiber, Tel. 5779 oder per E-Mail an
landfrauen-vendersheim@gmx.de.
Wir bedanken uns auch ganz herzlich
bei den Damen, die wieder einen wunderschönen
Osterbrunnen gestaltet
haben. Dag.S.

Öffentliche Bekanntmachung

7. Änderung des Flächennutzungsplanes II der VG Wörrstadt, Teilplan Vendersheim (wegen Aufstellung
des Bebauungsplanes Nr. 11.8 „Feuerwehr“ der Ortsgemeinde Vendersheim)
Der Verbandsgemeinderat Wörrstadt hat in seiner Sitzung am 13.12.2018 die 7. Änderung des Flächennutzungsplanes
II der VG Wörrstadt, Teilplan Vendersheim, gemäß § 2 (1) BauGB (Baugesetzbuch) beschlossen.
Der voraussichtliche Geltungsbereich der Änderung hat eine Größe von ca. 0,35 ha und beinhaltet folgendes
Grundstück in der Gemarkung Vendersheim, Flur 3: Flurstück. 262, teilweise (nördlicher Teil des
Grundstückes - siehe Plan).
Der Beschluss wird hiermit gemäß § 2 (1) BauGB ortsüblich bekannt gemacht.
Begründung: Die Ortsgemeinde Vendersheim hat die Aufstellung des Bebauungsplanes „Feuerwehr“ beschlossen.
Hintergrund ist, dass die Verbandsgemeinde den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses beabsichtigt.
Der Geltungsbereich des Bebauungsplans hat eine Größe von ca. 0,35 ha.
Der Änderungsbereich befindet sich derzeit im bauplanungsrechtlichen Außenbereich im Süden der Ortsgemeinde.
Dieser Teilbereich ist im wirksamen Flächennutzungsplan als Fläche für die Landwirtschaft dargestellt.
Da der Flächennutzungsplan der vorbereitende Bauleitplan ist, ergibt sich die Erforderlichkeit einer
Änderung des Flächennutzungsplanes.
Die Verbandsgemeinde Wörrstadt plant daher den Änderungsbereich
die Darstellung einer Fläche für Gemeindebedarf mit der Zweckbestimmung
„Feuerwehrgerätehaus“
und die Darstellung einer Fläche für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und
Entwicklung von Natur und Landschaft (Planung).
Die 7. Änderung des Flächennutzungsplanes soll im Parallelverfahren
zur Aufstellung des Bebauungsplanes durchgeführt werden.
Frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB und § 4
Abs. 1 BauGB zur 7. Änderung des Flächennutzungsplanes II der VG Wörrstadt, Teilplan Vendersheim
Die Vorentwürfe der Planunterlagen (Planzeichnung, Begründung) liegen in der Zeit
vom 12.04.2019 bis einschließlich 22.05.2019 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wörrstadt, Technisches Rathaus, Zum Römergrund 5, 55286 Wörrstadt, Raum 509 im EG, während der Dienststunden:
montags 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
dienstags 7.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
mittwochs 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
donnerstags 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr
freitags 8.30 bis 12.00 Uhr
zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.
Stellungnahmen zum Vorentwurf können in dieser Zeit an gleicher Stelle schriftlich oder zur Niederschrift
abgegeben werden, wobei nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über
die Änderung des Flächennutzungsplanes unberücksichtigt bleiben können.
Die frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB und § 4 (1) BauGB wird hiermit
ortsüblich bekannt gemacht.
Wörrstadt, den 11. April 2019
Markus Conrad, Bürgermeister

Weingut Familie Janson als „Urlaubshof des Jahres 2019“ ausgezeichnet

Bild "Aktuelle Nachrichten:Janson2019.jpg"
v.l.n.r.: Jutta Janson, Wolfgang Janson, Ursula Janson mit Tochter, Oliver
Janson, Staatssekretärin Daniela Schmitt, Georg Heinrich Nehrbass, Esther
Dahm, 1. Vors. Naturlaub e.V., Christine Laub, 2. Vors. Naturlaub e.V.
Am Mittwoch, 3. April, wurde das Weingut der Familie Janson durch Staatssekretärin
Daniela Schmitt und Norbert Schindler, Präsident der Landwirtschaftskammer,
als Urlaubshof des Jahres 2019 ausgezeichnet. Oliver Janson
nahm als Betriebsleiter die Auszeichnung entgegen.
Georg-Heinrich Nehrbass gratulierte als 1. Beigeordneter der Verbandsgemeinde
Wörrstadt der Familie Janson und überbrachte Grüße sowie Glückwünsche
von Bürgermeister Markus Conrad. Nehrbass: „Vor 6 Jahren haben
wir als Verbandsgemeinde das Thema Tourismus zu einem unserer Schwerpunktthemen
gemacht und die Tourismus GmbH gegründet. Doch haben
Sie, liebe Familie Janson, wie auch einige andere Betriebe in Vendersheim,
sehr viel früher die Zeichen der Zeit erkannt. Sie haben ihre Ausrichtung neben
der Weinvermarktung auch auf den Tourismus hin geändert und 1990 ein
Gästehaus gebaut und eine Straußwirtschaft eröffnet.“ Der Beigeordnete betonte,
dass die Verbandsgemeinde froh sei, mit der Ortsgemeinde Vendersheim
eine touristische Vorzeigegemeinde mit Leuchtturmfunktion zu haben.
Text: F.Z./I.K./Foto: G.H.N.

KW 14/2019


KW 13/2019

Bekanntmachung über die erste Sitzung der Wahlausschüsse Die erste Sitzung der Wahlausschüsse für die Wahl
zum Ortsgemeinderat und für die Bürgermeisterwahl
findet am 10. April 2019, 19.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftsraum,
Hauptstr. 41, 55578 Vendersheim,
statt. Die Wahlausschüsse haben über die
eingereichten Wahlvorschläge zu beschließen. Die
Sitzung ist öffentlich.
Zu den Sitzungen des Wahlausschusses sind die
Vertrauenspersonen der Wahlvorschläge eingeladen.
Vertrauenspersonen können nicht Beisitzer im Wahlausschuss
sein.
Einreichungsfrist der Wahlvorschläge
Die Einreichungsfrist für Wahlvorschläge für die Wahl
zum Ortsgemeinderat und für die Bürgermeisterwahl
läuft am Montag, dem 8. April 2019, 18.00 Uhr, ab.
Die Gemeindeverwaltung Vendersheim ist an diesem
Tag zwischen 17.00 und 18.00 Uhr erreichbar.
Die Verbandsgemeindeverwaltung Wörrstadt, Zum
Römergrund 2-6, 55286 Wörrstadt, Abteilung Wah -
len, ist an diesem Tag ebenfalls bis 18.00 Uhr besetzt
(2. OG, Zimmer 328).
Vendersheim, 28. März 2019
Elfi Schmitt-Sieben
Wahlleiterin Ortsgemeinderatswahl
Hilde Wetzler
Wahlleiterin Bürgermeisterwahl

Wie soll unsere Landschaft und Dorfumgebung aussehen?

Auf diese Frage werden viele von uns eine eindeutige
Meinung haben: so, dass man sich wohlfühlen
kann. Und dazu gehört es, dass kein Müll in der
Landschaft herumliegt.
Leider gibt es aber auch Menschen, die das nicht so
sehen oder handhaben.
Es ist nicht nachvollziehbar, dass in Tüten verpackter
Hundekot u. a. neben dem vom Kindergarten oft
besuchten Kinderwingert und auf dem Tisch am
Weinbergsturm abgestellt wird.
Ebenso unverständlich ist es, wenn an vielen Stellen
– am Turm, in den Weinbergen, am Straßenrand und
an Wegen – Plastikmüll, Verpackungen und Flaschen
herumliegen. Es sollte möglich sein, den mitgebrachten
Verpackungsmüll auch wieder mitzunehmen.
Hier bitte ich die Winzer, auch ihre Mitarbeiter um eine
Mitnahme der Essensverpackungen anzuhalten.
Es ist ausdrücklich nicht erlaubt, Bauschutt und Fliesen
in den Feldwegen zu entsorgen.
Und es gibt andere Möglichkeiten als den Platz
neben den Kleidercontainern am Friedhof, um nicht
mehr benötigten Hausmüll zu entsorgen. Dafür gibt
es Mülltonnen in jedem Haushalt.
Meine ausdrückliche Bitte an Sie ist deshalb, dass
jeder seinen Müll oder Bauschutt so entsorgt, dass
er damit nicht seine Mitmenschen oder die Landschaft
belastet.
Für Rückmeldungen über illegale Müllentsorgungen
können Sie sich, auf Wunsch vertraulich, gerne an
mich oder die VG Wörrstadt wenden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Termine am Vendersheimer Weinbergsturm

Auch im Jahr 2019 können Sie an verschiedenen Terminen
am Vendersheimer Weinbergsturm einkehren
und bei leckeren Weinen und verschiedenen Speisen
den Blick in die Landschaft genießen.
Die vorgesehenen Termine schon mal zum Vormerken:
29. Mai 2019 Vendersheimer Weinstrand der Winzer
des Weinkostwerks Vendersheim
14.07. 2019 Bewirtung durch den MVG Vendersheim
11.08.2019 Bewirtung durch die LandFrauen Vendersheim
08.09.2019 Bewirtung durch die ev. Kirche Vendersheim
13.10.2019 Bewirtung durch den Partnerschaftsausschuss
Vendersheim
Am 1. Mai 2019 bewirtet die Vendersheimer Feuerwehr
wie alle Jahre ihre Gäste am Platz neben der ev.
Kirche.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

KW 12/2019



KW 11/2019
Sitzung des Ausschusses für Tourismus und Kultur

Am Montag, 18. März 2019, findet um 19:30 Uhr die
gemeinsame Sitzung des Ausschusses für Tourismus
und Kultur (13.) und des Partnerschaftsausschusses
(9.) im Dorfgemeinschaftsraum, Hauptstraße
41, 55578 Vendersheim statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Planung Kerb 2019
4. Turmbewirtung 2019
5. Ur-Rhein-Projekt
6. Ideen für Projekte betr. Partnerschaft mit Bruley
7. Informationen
8. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.

Mitgliederversammlung TuS 1921 Vendersheim e.V.

Am Freitag, 29. März um 19.30 Uhr findet
im Sitzungssaal der Gemeindehalle
die ordentliche Mitgliederversammlung
des TuS 1921 Vendersheim statt. Hierzu
laden wir alle Mitglieder des Vereins
ein.
Tagesordnung: 1. Bestellung eines
Schriftführers; 2. Begrüßung und Bericht
des Ersten Vorsitzenden; 3. Totenehrung;
4. Bericht des Schriftführers
und der Abteilungsleiter; 5. Bericht
des Kassenwartes; 6. Bericht der Kassenprüfer;
7. Entlastung des Vorstandes;
8. Anträge; 9. Verschiedenes.
Wir freuen uns, möglichst viele Mitglieder
begrüßen zu dürfen. S.Qi

KW 10/2019

Einladung zur öffentlichen Wahlberechtigtenversammlung

Gemäß dem Kommunalwahlgesetz (KWG) Rheinland-
Pfalz sind alle Wahlberechtigten der Gemeinde
Vendersheim zur öffentlichen Wahlberechtigtenversammlung
am Freitag, dem 15. März 2019, um
19.30 Uhr in den Dorfgemeinschaftsraum, Hauptstraße
41 in 55578 Vendersheim ganz herzlich eingeladen.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Aufstellung
und Wahl der Bewerber für eine Wählerliste für
den Ortsgemeinderat für die am 26. Mai 2019 stattfindende
Gemeinderatswahl.
Elfi Schmitt-Sieben

Standfestigkeitsprüfung Grabmale 2019 auf den Friedhöfen
der VG Wörrstadt

Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes
(BGH) müssen die Friedhofsträger im Rahmen ihrer
Verkehrssicherungspflicht zumindest einmal im Jahr
die Standfestigkeit der Grabmale überprüfen lassen.
Frost, Regen, Senkungen und Einwirkungen von
Wurzelwerk können die Standsicherheit von Grabmalen
erheblich beeinträchtigen, ohne dass für den
Laien sichtbare Schäden entstehen.
Durch die regelmäßige Prüfung der Standsicherheit
wird gewährleistet, dass auf den Friedhöfen keine
Gefährdung von Personen durch lose Grabsteine
ausgeht und somit Unfälle verhindert werden.
Die Termine für die diesjährige Überprüfung der
Standsicherheit finden Sie hier:

Freitag, 15. März 2019
Friedhof Vendersheim 10:45 Uhr

Bitte beachten Sie, dass an den einzelnen Tagen nur
die Anfangszeit auf dem jeweils ersten Friedhof feststeht.
Die weiteren Anfangszeiten können sich aufgrund
der auf den vorherigen Friedhöfen vorgefundenen
Verhältnisse geringfügig ändern.

KW 09/2019


KW 08/2019

Gutes tun mit gebrauchten Schuhen

Jedes Jahr werden in Deutschland ca.
600 Mio. Schuhe weggeworfen.
Die Alt-Schuhsammlung von SHUUZ
und Kolping Recycling gibt die gesammelten
Schuhe an Menschen weiter,
die sich keine neuen Schuhe leisten
können.
Der Erlös aus dieser Aktion wird an
den Förderverein der Kita Rasselbande
des Vendersheimer Kindergartens
gehen.
Sie haben also bei einer Schuhspende
an SHUUZ im Gegensatz zu einer Entsorgung
im Altkleidercontainer die Gewissheit,
dass der Erlös unmittelbar
unserem Kindergarten zu Gute kommt.
Schuhspenden können entweder in
der Kita Rasselbande oder in der Gemeindehalle
während der Bürostunden
jeweils Montags von 18.30-19.30 Uhr
und während der Übungszeiten des
Sportvereins und des MGV abgegeben
werden.
Für die Sammlung geeignet sind tragfähige
Schuhe jeder Art. Ein Sammelbehälter
ist im Eingangsbereich der
Gemeindehalle aufgestellt.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

KW 07/2019
Heckenrückschnitt an Privatgrundstücken

Bis zum 28. Februar 2019 endet die Heckenrückschnittperiode.
Hecken und Bäume, die in den öffentlichen Straßenraum,
auf Gehwege oder auf Wirtschaftswege hineinragen,
sollen bis zu diesem Zeitpunkt zurückgeschnitten
sein.
Falls es dazu Rückfragen gibt, können Sie sich gerne
an mich wenden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Generalversammlung Bauern- u. Winzerverein Vendersheim

Die Generalversammlung des Bauern und
Winzervereins Vendersheim findet
am 19. März um 19.30 Uhr im Hofgut
Donnersberg statt. Hierzu ist herzlich
eingeladen. O.Js.

Keine Kinderfastnacht wegen der Winterferien

Leider findet in diesem Jahr keine Kinderfastnacht in
Vendersheim statt, weil sich viele Helfer und auch
Kinder in Urlaub befinden.
Vielleicht finden wir für das nächste Jahr eine andere
Lösung, damit die daheimgebliebenen Kinder
trotzdem Fastnacht feiern können.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

KW 06/2019
90. Geburtstag in Vendersheim

Am 1. Februar feierte Georg Hackemer seinen 90. Geburtstag. „Große
Sprünge kann man in diesem Alter nicht mehr machen“, schmunzelt der Jubilar,
„aber man kann sich an vielen kleinen Dingen erfreuen.“ Ein liebevoll
gestaltetes Album vom 70. Geburtstag macht die Runde, darin zahlreiche
Fotos aus Kindheit und Jugend. Neben Familie, Freunden und Nachbarn
gratulierten auch Ortsbürgermeisterin Elfi Schmitt-Sieben und Bürgermeister
der Verbandsgemeinde Markus Conrad. Zur Familie von Georg Hackemer
gehören zwei Töchter, fünf Enkel und neun Urenkel. Die Landwirtschaft prägte
das Leben des Jubilars, aber es blieb auch immer Zeit für Gesangverein,
Kirchenchor und die Feuerwehr. Text/Foto: RG

KW 05/2019
Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim

Am Mittwoch, 6. Februar 2019, findet um 19:30 Uhr
die 30. Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim
im Sitzungsraum, Gemeindehaus am Goldberg,
Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Beratung und Beschlussfassung über die Annahme
von Spenden, Sponsorenleistungen und/oder
Schenkungen
4. Beratung und Beschlussfassung über die Zustimmung
zur 4. Änderung des Flächennutzungsplanes
II der VG Wörrstadt, Teilplan Gabsheim
(Bereich „Auf dem Horn“)
5. Beratung und Beschlussfassung über die Aufstellung
eines Bebauungsplanes für den neuen
Standort eines Feuerwehrgerätehauses
a) Aufstellungsbeschluss
b) Name des Bebauungsplanes
c) Auftragsvergabe
6. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.
Nichtöffentlich:
7. Beratung und Beschlussfassung über Bau- und
Grundstücksangelegenheiten
8. Beratung und Beschlussfassung über Personalangelegenheiten
9. Mitteilungen und Anfragen.
Öffentlich:
10. Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil gefassten
Beschlüsse.

Bekanntmachung über die Einreichung von Wahlvorschlägen
für die Wahl des Gemeinderats sowie für die Wahl der
Bürgermeisterin / des Bürgermeisters

Ergänzend zur Bekanntmachung des Landrats vom
22.01.2019 über die Einreichung von Wahlvorschlägen
für die Kommunalwahlen wird Folgendes bekannt
gegeben:
I.
Bei der am 26. Mai 2019 stattfindenden Wahl des
Gemeinderats Vendersheim sind 12 Ratsmitglieder
zu wählen.
II.
Die Gemeinde ist für die Wahl des Gemeinderats in
keine Wahlbereiche eingeteilt.
III.
In einem Wahlvorschlag für die Wahl des Gemeinderats
dürfen höchstens 24 Bewerberinnen und Bewerber,
für die Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters
nur eine Bewerberin oder ein Bewerber benannt
werden. Für die Wahl des Gemeinderats kann
dieselbe Bewerberin oder derselbe Bewerber bis zu
dreimal aufgeführt werden. Der Wahlvorschlag muss
von mindestens 25 zum Gemeinderat wahlberechtigten
Personen unterzeichnet sein (Unterstützungsunterschriften).
Die Wahlvorschläge bedürfen keiner Unterstützungsunterschriften,
soweit die Wahlvorschlagsträger
nach § 16 Abs. 3 oder § 62 Abs. 3 Satz 2 KWG davon
befreit sind. Die Unterzeichnung durch die Bewerberinnen
und Bewerber selbst ist unzulässig. Für
jede Wahl darf jeweils nur ein Wahlvorschlag unterschrieben
werden.
IV.
Die Parteien und Wählergruppen sind allein verantwortlich,
dass die Unterstützungsunterschriften
rechtzeitig geleistet werden. Unterstützungsunterschriften
können mit dem Wahlvorschlag oder auf
gesonderten amtlichen Formblättern geleistet werden.
Nach Ablauf der Einreichungsfrist (Abschnitt V)
können Unterstützungsunterschriften nicht mehr geleistet
werden.
V.
Die vollständig unterzeichneten und mit den erforderlichen
Anlagen versehenen Wahlvorschläge sollen
möglichst frühzeitig eingereicht werden.
Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats sind
beim Gemeindewahlleiter in 55578 Vendersheim,
Hauptstr. 41, Gemeindebüro, oder bei der Verbandsgemeindeverwaltung
Wörrstadt in 55286 Wörrstadt,
Zum Römergrund 2-6, Zimmer 228, einzureichen.
Wahlvorschläge für die Wahl der Bürgermeisterin/
des Bürgermeisters sind beim Wahlleiter für die
Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters in
55578 Vendersheim, Hauptstr. 41, Gemeindebüro,
oder bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wörrstadt
in 55286 Wörrstadt, Zum Römergrund 2-6,
Zimmer 228, einzureichen.
Die Einreichungsfrist läuft am Montag, dem 8. April
2019, 18.00 Uhr, ab.
VI.
Die Verbindung der Wahlvorschläge verschiedener
Parteien und Wählergruppen muss dem Gemeindewahlleiter
gegenüber spätestens
am Freitag, dem 3. Mai 2019, 18.00 Uhr,
schriftlich durch die Vertrauensperson der jeweiligen
Wahlvorschläge erklärt werden. Der Listenverbindung
muss die Mehrheit der Unterzeichner der einzelnen
Wahlvorschläge schriftlich zustimmen; bei
Wahlvorschlägen nach § 16 Abs. 3 KWG genügt die
schriftliche Zustimmung der Vertrauenspersonen.
Vendersheim, den 31. Januar 2019
Gemeindewahlleiter/in

KW 04/2019
„Mache dich auf, werde Licht“

Gottesdienst zum silbernen Ordinationsjubiläum
von Pfrin. Winterberg
„Mache dich auf, werde Licht“ ist das
Thema der Ordinationspredigt von
1993, das Pfarrerin Sylvia Winterberg
in diesem Festgottesdienst erneut aufgreift.
Jesus wurde in unsere Welt geboren,
um bei allen Tiefen und Höhen
ein gutes Leben zu ermöglichen. Ein
Leben, das uns in Balance mit anderen,
Natur und Umwelt hält und so
selbst zum Licht werden lässt. Pfarrerin
Winterberg freut sich so ihr 25. Ordinationsjubiläum
mit ihren Gemeinden
Vendersheim und Partenheim am
27. Januar um 13.30 Uhr in der ev. Kirche
Vendersheim zu feiern. Der Gottesdienst
wird vom Ev. Kirchenchor
Jugenheim-Partenheim stimmungsvoll
mitgestaltet. Im Anschluss findet ein
kleiner Sektempfang statt.
Die gebürtige Wiesbadenerin Sylvia
Winterberg studierte ev. Theologie in
Mainz, Frankfurt, Kassel und Marburg.
Nach dem Examen absolvierte sie das
Vikariat im theologischen Seminar Herborn
und der Ev. Kirchengemeinde
Bischofsheim. Der ersten Pfarrstelle an
der Katherinenkirche zu Oppenheim
folgte der Dienst an der Burgkirche
Ingelheim und seit diesem Jahrtausend
in den Kirchengemeinden Partenheim
und Vendersheim. Seit 2013 versieht
sie zusätzlichen den Dienst als
Krankenhausseelsorgerin am Krankenhaus
Ingelheim. Pfarrerin Winterberg
ist verheiratet und hat zwei erwachsene
Töchter. H.E.-W

„Mache dich auf,
werde Licht“
Gottesdienst zum silbernen Ordinationsjubiläum
von Pfrin. Winterberg
„Mache dich auf, werde Licht“ ist das
Thema der Ordinationspredigt von
1993, das Pfarrerin Sylvia Winterberg
in diesem Festgottesdienst erneut aufgreift.
Jesus wurde in unsere Welt geboren,
um bei allen Tiefen und Höhen
ein gutes Leben zu ermöglichen. Ein
Leben, das uns in Balance mit anderen,
Natur und Umwelt hält und so
selbst zum Licht werden lässt. Pfarrerin
Winterberg freut sich so ihr 25. Ordinationsjubiläum
mit ihren Gemeinden
Vendersheim und Partenheim am
27. Januar um 13.30 Uhr in der ev. Kirche
Vendersheim zu feiern. Der Gottesdienst
wird vom Ev. Kirchenchor
Jugenheim-Partenheim stimmungsvoll
mitgestaltet. Im Anschluss findet ein
kleiner Sektempfang statt.
Die gebürtige Wiesbadenerin Sylvia
Winterberg studierte ev. Theologie in
Mainz, Frankfurt, Kassel und Marburg.
Nach dem Examen absolvierte sie das
Vikariat im theologischen Seminar Herborn
und der Ev. Kirchengemeinde
Bischofsheim. Der ersten Pfarrstelle an
der Katherinenkirche zu Oppenheim
folgte der Dienst an der Burgkirche
Ingelheim und seit diesem Jahrtausend
in den Kirchengemeinden Partenheim
und Vendersheim. Seit 2013 versieht
sie zusätzlichen den Dienst als
Krankenhausseelsorgerin am Krankenhaus
Ingelheim. Pfarrerin Winterberg
ist verheiratet und hat zwei erwachsene
Töchter. H.E.-W

KW 03/2019
Erfolgreiche Sternsinger in Vendersheim

15 Sternsinger haben zusammen mit Ihren Betreuern in Vendersheim den stolzen Betrag von 1.269,31 € gesammelt.
Den Sternsingern, ihren Betreuerinnen und natürlich auch den Spendern dafür ein herzliches Dankeschön.
Das Geld wird für behinderte Kinder in Peru eingesetzt werden.
Elfi Schmitt-Sieben
Ortsbürgermeisterin

Stellenausschreibung

Die Ortsgemeinde Vendersheim sucht für den Einsatz
in ihrer Kindertagesstätte Rasselbande
eine/n Erzieherin/Erzieher mit Berufserfahrung.
Wir sind eine eingruppige Einrichtung mit Kindern im
Alter von 2-6 Jahren. Die Stelle ist zum nächstmöglichen
Zeitpunkt zu besetzen. Die wöchentliche
Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden an 3 Tagen in der
Woche und ist unbefristet.
Haben Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin/
Erzieher, berufliche Erfahrung, viel Geduld
und Freude bei der Arbeit sowie Spaß mit Kindern,
sind teamorientiert und kreativ in der pädagogischen
Arbeit? Dann bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle
interessante und vielseitige Tätigkeit.
Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen
des TVöD SuE.
Ihre schriftliche Bewerbung bitten wir - zusammen
mit den üblichen Unterlagen - zeitnah an die Ortsgemeinde
Vendersheim, Frau Ortsbürgermeisterin Elfi
Schmitt-Sieben, Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim,
zu richten. Bei Fragen können Sie sich an Frau
Kraus unter 06732-2774637 wenden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Ein Sommer am Ur-Rhein –
ein geologisches Projekt

Vor rund 10 Mio. Jahren floss dort, wo jetzt Vendersheim
liegt, der Ur-Rhein. Am Mittwoch, dem 23. Januar
2019 um 18.00 Uhr, werden Herr Dr. Kuhn und
Herr Dr. Dreher vom geologischen Landesinstitut im
Dorfgemeinschaftsraum in der Gemeindehalle
Vendersheim einen kurzen geologischen Vortrag
über die Entstehung der Dinotheriensande sowie den
Ur-Rhein im Allgemeinen halten.
Danach sollen Ideen für die geplante Veranstaltungsreihe
„Was ist Heimat? – Ein Sommer am Ur-Rhein“
gesammelt werden.
Hierzu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger
recht herzlich eingeladen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Mitgliederversammlung Förderverein Kita Rasselbande e.V.

Am Montag, 21. Januar um 19.30 Uhr
findet im Sitzungssaal der Gemeindehalle
die ordentliche Mitgliederversammlung
des Fördervereins Kita Rasselbande
Vendersheim statt. Hierzu laden
wir alle Mitglieder des Vereins ein.
Tagesordnung: 1. Bestellung eines
Schriftführers; 2. Begrüßung und Bericht
des 1. Vorsitzenden; 3. Bericht
des Schriftführers; 4. Bericht des Kassenwartes;
5. Bericht der Kassenprüfer;
6. Entlastung des Vorstandes;
7. Verschiedenes.
Wir freuen uns, möglichst viele Mitglieder
begrüßen zu dürfen. Falls Sie Interesse
haben unsere kleine Kita zu unterstützen,
erreichen Sie uns unter
foerdervereinrasselbande@gmx.de.

Gottesdienst und Neujahrsempfang
der Ev. Kirchengemeinden Partenheim und Vendersheim

Um das neue Jahr gemeinsam beginnen
zu können, laden wir Sie zu dem
Gottesdienst und Neujahrsempfang
mit anschließendem Umtrunk der
Ev. Kirchengemeinden am Sonntag,
20. Januar um 17 Uhr in die ev. Kirche
in Partenheim recht herzlich ein. Der
Gottesdienst wird mitgestaltet durch
die Teilnahme des ev. Kirchenchores
Jugenheim/Partenheim, dem Schulchor
der Grundschule Partenheim,
dem Gesangverein 1883 Partenheim
und dem MGV Vendersheim. Die Kollekte
des Gottesdienstes ist für die Finanzierung
der Restaurierung unserer
Orgel bestimmt. Ho.Ru

KW 02/2019
Vendersheimer Landfrauen

Einladung zu Veranstaltungen
Am Samstag, 12. Januar begrüßen wir
Sie gerne zur Veranstaltung „Vendersheimer
Turmglühen“ ab 16 Uhr, an der
sich auch die Landfrauen beteiligen.
Mit Musik, Speisen und Getränken
werden wir den Turm zum Glühen
bringen.
Am Mittwoch, 23. Januar kommt Frau
Dauth um 19 Uhr mit dem Kochvortrag
„Äpfel und Birnen – das Gute liegt so
nah“ zu uns in den Dorfgemeinschaftsraum.
Sie gibt uns Tipps für eine ernährungsbewusste
und moderne Nahrungsgestaltung
und bringt außergewöhnliche
Rezepte und natürlich Kostproben
mit. Wer sich hierfür noch nicht
angemeldet hat, kann dies noch bis
zum 15.01. bei Iris Dexheimer, Tel.
65666 oder Dagmar Schreiber, Tel.
5779 oder per E-Mail an landfrauenvendersheim@
gmx.de tun. Es wird ein
Unkostenbeitrag von 4,50 Euro erhoben.
Bringen Sie bitte ein Kaffeegedeck,
Besteck und ein Glas mit.
Wir möchten auch nochmals an die
Abgabe des Anmeldezettels für den
Ausflug nach Heilbronn oder eine
Halbtagesfahrt erinnern, damit wir planen
können. Wir verlängern den Abgabetermin
bis zum 31.01.
Wir freuen uns, wenn Sie viele Veranstaltungen
von uns besuchen. Dag.S.

KW 01/2019
Die Sternsinger kommen

Am 5. Januar 2019 ab 10.00 Uhr werden auch in diesem
Jahr die Sternsinger wieder durch Vendersheim
ziehen und um eine Spende bitten. Sie hoffen, dass
sie in möglichst vielen Häusern ihren Segensspruch
anbringen können.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin
Die Sternsinger kommen
Am 5. Januar 2019 ab 10.00 Uhr werden auch in diesem
Jahr die Sternsinger wieder durch Vendersheim
ziehen und um eine Spende bitten. Sie hoffen, dass
sie in möglichst vielen Häusern ihren Segensspruch
anbringen können.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

KW 51/2018

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
in diesem Jahr konnte man fast den Eindruck haben,
dass unmittelbar auf einen endlos langen Sommer
die Adventszeit folgt. Ich wünsche Ihnen, dass Sie
sich trotzdem schon auf das bevorstehende Weihnachtsfest
und auf den Jahreswechsel einstimmen
konnten.
Weihnachten, das Fest des Friedens, bringt es jedes
Jahr mit sich, dass wir ein wenig innehalten und uns
Gedanken machen über das, was war und über das,
was kommen wird.
In diesem Jahr sollte uns – 100 Jahre nach dem
Ende des 1. Weltkrieges - noch einmal bewusst werden,
dass wir zu den Glücklichen gehören, die Frieden
und Freiheit in vollen Zügen genießen können.
Wir sollten uns aber auch bewusst machen, dass
Frieden nicht selbstverständlich ist. Wir müssen
mehr denn je darauf achten, dass nicht diejenigen
entscheidend werden, die Neid und Hass schüren,
Toleranz als Schwäche auslegen und mit scheinbar
einfachen Lösungen unser friedliches Zusammenleben
gefährden.
Für unsere Dorfgemeinschaft wünsche ich mir, dass
wir es schaffen, in unserer schnelllebigen Zeit mit
ihren noch schnelleren Meinungsbildungen und Urteilen
Gelassenheit und Geduld aufzubringen. Dass
wir es aushalten, dass manches nicht sofort und genau
so, wie wir es wollen, passiert und dass wir
Nachsicht haben mit denen, die unser Tempo nicht
mehr mithalten können. Denn eine Dorfgemeinschaft
ist kein Wirtschaftsunternehmen, ihr Zusammenhalt
ist nur möglich durch Solidarität und Mitmenschlichkeit.
In dem nun fast vergangenen Jahr habe ich in unserem
Dorf uneigennütziges Engagement und Hilfsbereitschaft
in vielfältiger Form erlebt. Viele kleine und
auch größere Aufgaben wurden ehrenamtlich übernommen
und tragen dazu bei, dass unsere Gemeinde
trotz bescheidener finanzieller Mittel gut funktioniert.
Ich bedanke mich dafür bei allen, die hier ihren
Beitrag geleistet haben.
Besonders gelungen ist in diesem Jahr unsere Kerb.
Bei Bilderbuchwetter konnten wir ein vielfältiges Angebot
genießen. Der gemeinsame Einsatz von vielen
Helferinnen und Helfern hat uns ein wunderbares
Kerbefest beschert. Dafür bedanke ich mich ganz
herzlich.
Ein weiteres Dankeschön gilt denen, die uns in Vereinen,
bei der Feuerwehr, in den Gremien oder in sonstiger
Form ihre Zeit geschenkt haben oder sich durch
Anregungen, sachliche Kritik und Vorschläge ins Gemeindegeschehen
einbringen. Und ich danke auch
denen, die für die im Interesse des Gemeinwohls getroffenen
Entscheidungen auch dann Verständnis
aufbringen, wenn sie dafür Opfer bringen müssen.
Gemeinsam geht vieles besser. Ich wünsche mir,
dass auch das kommende Jahr ein Jahr des Miteinanders
auf allen Ebenen werden wird und hoffe dabei
auf Ihre Unterstützung.
Ihnen allen wünsche ich, auch im Namen meiner beiden
Beigeordneten Hilde Wetzler und Thorsten Wojtyna,
ein frohes und friedliches Weihnachtsfest, ein
paar besinnliche und erholsame Tage und für das
kommende Jahr Gesundheit und Zufriedenheit.
Elfi Schmitt-Sieben
Ortsbürgermeisterin


Bild "Aktuelle Nachrichten:Adventskranz2018_3.jpg"

Vendersheimer Adventsfenster-Rundgang

Zum 20. Mal erstrahlen in Vendersheim
schön gestaltete Adventsfenster.
Wir laden Sie herzlich zu unserem
Adventsfenster-Rundgang am Freitag,
28. Dezember ein.
Wir gehen um 17 Uhr durch die weihnachtlich
geschmückten Straßen und
sehen uns die 24 dekorierten Fenster
an. Beginn des Rundgangs ist am Kindergarten,
wo dieser auch endet und
Sie bei Glühwein und sonstigen Leckereien
den Tag in schöner Atmosphäre
und mit netten Menschen ausklingen
lassen können. Wir freuen uns auf Sie.
Text/Foto:Dag.S.

KW 50/2018
Stellenausschreibung

Die Ortsgemeinde Vendersheim sucht für den Einsatz
in ihrer Kindertagesstätte Rasselbande
eine/n Erzieherin/Erzieher mit Berufserfahrung.
Wir sind eine eingruppige Einrichtung mit Kindern im
Alter von 2-6 Jahren. Die Stelle ist zum nächstmöglichen
Zeitpunkt zu besetzen. Die wöchentliche
Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden an 3 Tagen in der
Woche und ist unbefristet.
Haben Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin/
Erzieher, berufliche Erfahrung, viel Geduld
und Freude bei der Arbeit sowie Spaß mit Kindern,
sind teamorientiert und kreativ in der pädagogischen
Arbeit? Dann bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle
interessante und vielseitige Tätigkeit.
Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen
des TVöD SuE.
Ihre schriftliche Bewerbung bitten wir – zusammen
mit den üblichen Unterlagen – zeitnah an die Ortsgemeinde
Vendersheim, Frau Ortsbürgermeisterin Elfi
Schmitt-Sieben, Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim,
zu richten. Bei Fragen können Sie sich an Frau
Kraus unter 06732-2774637 wenden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Lichtblicke im Advent

Am Brunnen neben dem Wiegehäuschen
leuchtet während der Adventszeit
ein großer Adventskranz für die Vendersheimer
Bürger/innen und Gäste.
Ein Dankeschön dafür an die Vendersheimer
Landfrauen für die schöne Idee
und die Gestaltung und an Heinfried
Brummer für die Unterstützung der
technischen Logistik. Foto: Wa.Bu.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Vereinsleben

Eckensingen in Vendersheim

Am Donnerstag, 13. Dezember veranstaltet
der MGV 1877 wieder ein
Eckensingen in Vendersheim. Gestartet
wird am Weihnachtsbaum vor der
ev. Kirche um 19 Uhr. Die nächste
Station ist der Friedensbaum und die
letzte Station findet in der Goldbergstraße
statt. Wir vom MGV 1877 freuen
uns mit hoffentlich vielen Vendersheimer/
innen einige Weihnachtslieder zu
singen und uns alle so auf Weihnachten
einzustimmen.
Anschließend findet für die aktiven Mitglieder
des MGVs die diesjährige
Weihnachtsfeier statt. M.Pt.

KW 49/2018
Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim

Am Mittwoch, 12. Dezember 2018, findet um
19:30 Uhr die 29. Sitzung des Ortsgemeinderates
Vendersheim im Sitzungsraum, Gemeindehaus am
Goldberg, Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim,
statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Beratung und Beschlussfassung über die Zustimmung
zur 5. Änderung des Flächennutzungsplanes
II der VG Wörrstadt, Teilplan Gau-
Weinheim (Bereich Gewerbegebiet Kesselborn)
4. Beratung und Beschlussfassung über die Annahme
von Spenden, Sponsorenleistungen
und/oder Schenkungen
5. Unterrichtung der Ratsmitglieder über Verträge
der Ortsgemeinde mit Rats- und Ausschussmitgliedern
sowie Bediensteten der Ortsgemeinde
gemäß § 33 GemO
6. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.
Nichtöffentlich:
7. Beratung und Beschlussfassung über Vertragsangelegenheiten
8. Beratung und Beschlussfassung über Bau- und
Grundstücksangelegenheiten
9. Beratung und Beschlussfassung über Personal -
angelegenheiten
10. Mitteilungen und Anfragen.
Öffentlich:
11. Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil gefass -
ten Beschlüsse.

BEKANNTMACHUNG

Prüfung des Jahresabschlusses 2017
der Ortsgemeinde Vendersheim
Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Vendersheim
hat in seiner Sitzung am 17.10.2018 den Bericht des
Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung
des Jahresabschlusses 2017 entgegengenommen
und nach Beratung beschlossen, dass der Jahresabschluss
für das Haushaltsjahr 2017 genehmigt wird
und dem Ortsbürgermeister, den Ortsbeigeordneten
sowie dem Bürgermeister und den Beigeordneten
der Verbandsgemeinde Wörrstadt für die Haushaltsführung
im Haushaltsjahr 2017 Entlastung erteilt
wird. Der Beschluss wird gemäß § 114 Absatz 2 der
Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (GemO) vom
14.12.1973 (GVBl. S. 419) hiermit bekanntgemacht.
Der Jahresabschluss mit Rechenschaftsbericht liegt
in der Zeit vom
10.12.2018 bis einschließlich 27.12.2018
während der Öffnungszeiten zur Einsichtnahme bei
der Verbandsgemeindeverwaltung Wörrstadt,
Zum Römergrund 2-6, 55286 Wörrstadt, Zimmer
128 (VG-Kasse) öffentlich aus.
Öffnungszeiten:
Montag und Freitag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr, Dienstag:
07.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Mittwoch geschlossen,
Donnerstag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00
Uhr bis 19.00 Uhr oder nach Vereinbarung.
55286 Wörrstadt, 29.11.2018

Infos Ihrer Gemeinde
Sammlung für die Deutsche Kriegsopferfürsorge

Bei der diesjährigen Sammlung konnten
296,- Euro an die Deutsche Kriegsopferfürsorge
überwiesen werden.
Dank gilt hier neben den Spendern besonders
Ulrike Benna, die auch in diesem
Jahr wieder die Sammlung vorgenommen
hat.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Ernennung zum Ehrenmitglied
beim TuS 1921 Vendersheim

Zum Jahresende möchte sich der TuS
bei all seinen Mitgliedern, Trainern und
Helfern recht herzlich bedanken. Ehrenamtlicher
Einsatz bzw. Tätigkeiten
sind heute nicht mehr selbstverständlich
und es wird immer schwieriger
neue Leute hierfür zu gewinnen. Es ist
umso bemerkenswerter auf langjährige
aktive Mitglieder zurückgreifen zu können.
Daher ist der TuS besonders Stolz
Karl-Heinz Tiegs als künftiges Ehrenmitglied
zu ernennen. Herr Tiegs ist
seit 1969 im Verein und steuert auf seine
50-jährige Mitgliedschaft zu. Davon
war er 33 Jahre im Vorstand als Kassier
tätig und bei der Planung von unzähligen
Sportfesten immer an vorderster
Front. Nach erfolgreichem Lehrgang
zum Wanderwart gründete er im
Jahr 2002 unsere Wanderabteilung,
die regen Zuspruch fand.
Heute blicken wir auf über 75 akribisch
geplante Wanderungen zurück, die jedes
Mal tolle Erlebnisse für alle Teilnehmer
hervorriefen. Auch heute ist Karl-
Heinz Tiegs noch in vollem Einsatz und
wir konnten in diesem Jahr die 15. Pano-
ramawanderung in Vendersheim
anbieten. Hiermit bedankt sich der aktuelle
Vorstand nochmals ausdrücklich
beim neuen Ehrenmitglied Karl-Heinz
Tiegs für seinen gegenwärtigen und
langjährigen Einsatz im Verein.
Text/Foto: S.Qi.

Weihnachtsbaumspende

Die Gemeinde Vendersheim bedankt
sich bei der Familie Einsfeld, die in diesem
Jahr den Weihnachtsbaum gespendet
hat.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

KW 48/2018
Generalversammlung und Weihnachtsfeier der Vendersheimer LandFrauen

Die Vendersheimer LandFrauen laden
ihre Mitglieder zur Generalversammlung
und Weihnachtsfeier am 14. Dezember
im Winzercafé Wetzler um
19 Uhr ein.
Tagesordnung: 1. Begrüßung und Jahresbericht;
2. Totenehrung; 3. Bericht
der Kassenführerin; 4. Entlastung des
Vorstandes; 5. Verschiedenes; 6. Weihnachtsfeier.
Gerne können Sie noch Ihren Anmeldezettel
bis zum 06.12. bei Iris Dexheimer
oder Dagmar Schreiber abgeben.
Dag.S.

Vendersheimer Adventskalender

Alle Jahre wieder, wie auch in diesem
Jahr, kann man vom 1. Dezember bis
zum 6. Januar in Vendersheim 24 Adventsfenster
und unseren großen Adventskranz
bestaunen. Wir sind glücklich,
dass wir immer wieder kreative
Menschen finden, die diese Aktion unterstützen
und bedanken uns ganz
herzlich bei ihnen. Liebe Vendersheimer
und Gäste aus nah und fern, belohnen
Sie diese Mühe, spazieren Sie
in den Abendstunden durch unser kleines
adventlich geschmücktes Dorf und
genießen Sie so die Vorweihnachtszeit.
Auch laden wir Sie ganz herzlich zu unserem
Adventsfensterrundgang am
Freitag, 28.12. um 17 Uhr ein.
Adventsfenster 2018
01.12. Wiegehäuschen, Hauptstraße
02.12. Habermann / Loch, Saskia,
Hauptstraße 15
03.12. Kindergarten, Schulgäßchen
04.12. Dagmar Schreiber, Hauptstr. 20
05.12. Ursula Müller, Gläserpforte 6
06.12. Ute Brummer, Hauptstr. 4
07.12. Monika Schneider, Am Klauer 2
08.12. Claudia Freitag, Hauptstr. 11
09.12. Kathrin Quinzler, Hauptstr. 34
10.12. Hildegund Tiegs, Friedensgasse
7
11.12. Kathi Wingert, Am Klauer 2a
12.12. Günter Hofmann, Goldbergstr. 15
13.12. Claudia Fischer, Hintergasse 7
14.12. Monika Siebelts, Ostergasse 6
15.12. Gisela Möhner, Friedensgasse 8
16.12. Jens Freitag, Am Klauer 11
17.12. Elvira Lang, Hauptstr. 13
18.12. Elfi Schmitt-Sieben, Hauptstr. 23
19.12. Nicole Schmidt, Gläserpforte 7
20.12. Corinna Huster, Feuerwehr
21.12. Katja Beiser, Hauptstr. 22
22.12. Diana Will, Hauptstr. 48
23.12. Rita Stadler, Goldbergstr. 19
24.12. Elfi Wolf, Hintergasse 4
Dag.S.

KW 46/2018
Gedenkfeier zum Volkstrauertag

am 18. November 2018
Zur Erinnerung an die Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft
findet am Volkstrauertag eine Gedenkfeier
statt.
Wir treffen uns am Sonntag, dem 18. November um
13:00 Uhr zur Kranzniederlegung am Ehrenmal auf
dem Vendersheimer Friedhof.
Die Gedenkfeier wird vom MVG 1877 Vendersheim
mitgestaltet.
Im Anschluss an die Feier findet in der katholischen
Kirche ein ökumenischer Gottesdienst statt.
Ich lade alle Mitbürgerinnen und Mitbürger dazu ein,
an diesem Tag durch die Teilnahme an der Gedenkfeier
ein Zeichen für ein friedliches Miteinander zu
setzen.
Ganz besonders würde ich mich über die Teilnahme
von jungen Menschen freuen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin


KW 45/2018
Sankt-Martinsumzug

Die Kindertagesstätte „Rasselbande“ und der Förderverein
der Kita laden alle kleinen und großen Mitbürger
und Gäste zum Sankt-Martinsumzug am Freitag,
dem 9. November 2018 nach Vendersheim ein.
Die Veranstaltung, die auch gleichzeitig die Eröffnung
der Kerb ist, beginnt um 17:00 Uhr in der Kirche
in Vendersheim mit einem ökumenischen Gottesdienst.
Gegen 17:30 Uhr startet der Martinszug mit musikalischer
Begleitung durch den KMV Sulzheim. St. Martin
wird den Martinszug auf seinem Pferd begleiten.
Um dem Zug einen festlichen Rahmen zu geben, wäre
es schön, wenn auch an den Häusern Laternen
leuchten würden.
Mit Glühwein, Kinderpunsch und Würstchen lassen
wir den Abend auf dem Schulplatz gemeinsam ausklingen.
Jedes Kind bekommt einen Weckmann geschenkt.
Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kita zugute.
Schon jetzt gilt allen fleißigen Helfern ein herzliches
Dankeschön.
Das Kindergartenteam und der Förderverein der Kita
„Rasselbande“ freuen sich auf Ihren Besuch.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste,

das Beste kommt zum Schluss:
kurz vor dem Beginn der stillen Jahreszeit feiert Vendersheim
am 2. Wochenende im November seine Martini-Kerb.
Vom Freitag, dem 09.11. bis zum Montag, dem 12.11.2018
haben sich neben den Schaustellern auch die Feuerwehr,
die Vereine, die Eltern und das Team des Kindergartens sowie
unsere Winzerhöfe auf Ihren Besuch vorbereitet.
Der idyllische Platz mit Blick auf unsere beiden Kirchen lädt
zu einem stimmungsvollen Aufenthalt ein.
Zum ersten Mal wird unsere Kerb neben der Feuerwehr von
allen Vendersheimer Vereinen und den Winzern gemeinsam
gestaltet. Am Samstagabend wird Livemusik für gute Stimmung
sorgen. An allen Tagen haben die Veranstalter am Kerbeplatz
sowie in den einheimischen Lokalitäten mit einem
vielfältigen Angebot an leckeren Speisen und Getränken für
Ihr leibliches Wohl vorgesorgt.
Auf dem Kerbeplatz warten ein Kinderkarussell, ein Schießstand,
ein Süßwarenstand, das beheizte Kerbezelt sowie am
Sonntag ein schönes Kinderprogramm auf Besucher.
Am Sonntag wird neben dem Frühschoppen ein Kerbeflohmarkt
in verschiedenen Höfen in der Hauptstraße Selbstgemachtes,
Nostalgisches und Schönes für die Besucher anbieten.
Mein Dank gilt allen Mitwirkenden, Helfern und Unterstützern
sowie unserem Künstler Olaf Ulbricht für das extra für
die Kerb entworfene Bild.
Unterstützen Sie das Engagement aller Mitwirkenden. Kommen
Sie und verbringen Sie ein paar unbeschwerte Stunden bei
uns und mit uns. Das gastfreundliche Vendersheim freut
sich auf Ihren Besuch.
Im Namen der Ortsgemeinde Vendersheim wünsche ich allen
Bürgerinnen und Bürgernund allen Gästen, auch im Namen
der beiden Beigeordneten, schöne und entspannte Kerbetage.
Es grüßt Sie herzlichst
Ihre
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

KW 44/2018
Förderung von privaten Baumaßnahmen
im Rahmen der Dorfmoderation

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass im
Rahmen der Dorfmoderation die Möglichkeit zur Förderung
privater Baumaßnahmen besteht.
Die Förderung kann nach den Förderrichtlinien bis zu
30 %, max. 20.432,- Euro betragen.
Schwerpunkt der Förderung ist z. B. die Sanierung
ortstypischer Bausubstanz oder die Schaffung neuen
Wohnraums durch Dachausbau. Dabei ist auf die
dorfgerechte Ausführung und Gestaltung zu achten.
Der Förderantrag ist vor Beginn der Maßnahme bei
der Kreisverwaltung Alzey-Worms zu stellen.
Der Zuschuss ist unabhängig vom Einkommen und
muss nicht zurückgezahlt werden.
Nähere Auskünfte können Sie bei der Kreisverwaltung
Alzey-Worms, Frau Becker-Mutschler,
Telefon 06731-4084551 oder per Mail an beckermutschler.
nicole@alzey-worms.de erhalten.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

KW 43/2018

Vendersheimer Kerb – wer hilft mit?

In diesem Jahr wirken bei der Gestaltung der Vendersheimer
Kerb zum ersten Mal alle Vereine und das
Weinkostwerk mit.
Es wäre schön, wenn dieses Engagement auch von
Nichtvereinsmitgliedern unterstützt wird. Speziell am
Samstag, den 10.11. und am Sonntag, den
11.11.2018, sind noch freiwillige Helfer/Innen willkommen.
Wer Lust hat, bei der Kerb mitzuhelfen, kann sich bei
den Vendersheimer Vereinen oder bei mir entweder
in der Bürostunde am Montag zwischen 18.30 und
19.30 Uhr oder unter Tel.: 0176 53597655 melden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Haus- und Straßensammlung
für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge

In der Zeit vom 31. Okt. bis zum 25. Nov. 2018 wird
diese Sammlung in Vendersheim wie auch in den
vergangenen Jahren von Ulrike Benna durchgeführt.
Schon jetzt bedanke ich mich bei Frau Benna für die
Bereitschaft, diese Aufgabe zu übernehmen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Illegale Müllablagerungen

Am Betonweg zwischen dem Wanderparkplatz
Wolfsheim und dem Vendersheimer Turm wurden illegal
Autoreifen abgeladen und damit die Entsorgung
der Allgemeinheit aufgebürdet.
Falls jemand dazu Beobachtungen gemacht hat, bitten
wir um eine Rückmeldung entweder bei der Gemeinde
Vendersheim oder beim Ordnungsamt der
Verbandsgemeinde Wörrstadt.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Fundsache

Im Vorraum des Gemeindebüros ist eine Jacke hängen
geblieben. Sie kann während der Bürostunde
dort abgeholt werden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

KW 42/2018

----

KW 41/2018
Sitzung des Ortsgemeinderates
Vendersheim

Am Mittwoch, 17. Oktober 2018, findet um 19:30 Uhr
die 28. Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim
im Sitzungsraum, Gemeindehaus am Goldberg,
Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Bericht des/der Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses
über die Prüfung der Jahresrechnung
für das Haushaltsjahr 2017 und Beschlussfassung
über die Jahresrechnung 2017
4. Beratung und Beschlussfassung über die Entlastung
des Ortsbürgermeisters, der ihn vertretenden
Beigeordneten sowie des Bürgermeisters
und der ihn vertretenden Beigeordneten für das
Haushaltsjahr 2017
5. Beratung und Beschlussfassung über die Annahme
von Spenden, Sponsorenleistungen und/oder
Schenkungen
6. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.
Nichtöffentlich:
7. Beratung und Beschlussfassung über Bau- und
Grundstücksangelegenheiten
8. Beratung und Beschlussfassung über Personalangelegenheiten
9. Mitteilungen und Anfragen.
Öffentlich:
10. Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil gefassten
Beschlüsse


KW 40/2018
Vortrag zum Thema Sicherheit

Enkeltrick, Polizeitrick, aber auch Sicherheit ums
Haus und im öffentlichen Raum, bei Geldgeschäften
oder am Telefon werden Thema eines Vortrags des
Seniorenbeauftragten der VG am Donnerstag, dem
11. Oktober um 15.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus
in Vendersheim sein.
Eingeladen sind alle (nicht nur Senioren), die sich für
das Thema Sicherheit interessieren.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Wer macht mit beim Dorfflohmarkt
an Kerb?

Alle, die an Kerb am Dorfflohmarkt am Sonntag, dem
11.11.2018 ab 11.00 Uhr mitmachen möchten, sollen
sich bitte bis zum Montag, dem 8. Oktober 2018, bei
mir telefonisch unter 0176-52597655 oder schriftlich
melden, damit wir den Ablauf gut planen können.
Mitmachen kann jeder, der Selbstgebasteltes,
Selbsthergestelltes oder noch brauchbare Dinge aus
Haus, Garten oder Omas Küche abgeben möchte.
Es wird keine Standgebühr erhoben. Und es gibt hoffentlich
viele, die am Flohmarkt teilnehmen möchten,
damit unsere Kerb durch diese Veranstaltung belebt
wird.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Infos Ihrer Gemeinde
Neue Schaukel
auf dem Spielplatz

Auf dem Spielplatz wurde eine neue
Kleinkinderschaukel installiert. Ein
Dank gilt den alten Herren, die die alte
Schaukel abmontiert und entsorgt haben
sowie dem Förderverein der Kita
und dem Energie- und Servicebetrieb
(AöR) Wörrstadt für die finanzielle Unterstützung.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Die Partnerschaftsbank
ist da

Auf dem ehemaligen Spielplatz in der
Goldbergstraße wurde auf Wunsch
vieler Mitbürger/innen eine Bank aufgestellt.
Wir bedanken uns für einen
Spendenzuschuss von der VG Wörrstadt
anlässlich des Partnerschaftsjubiläums.
Genießen Sie den schönen Ausblick in
die Landschaft von der Bank aus und
überzeugen Sie sich davon, wie gut
der von den Freunden aus Bruley gespendete
Mirabellenbaum von Herrn
Hofmann über den trockenen Sommer
gerettet wurde.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Herbst- und Wintersaison
beginnt bei LandFrauen

Adventsfensteraktion

Wir rufen wieder zu unserer alljährlichen
Adventsfensteraktion auf. Damit
jeden Abend im Advent ein Fenster mit
weihnachtlichen Motiven erstrahlt, bitten
wir Sie uns wieder zu unterstützen
und ein Fenster zu dekorieren. Egal ob
Sie schon ein alter Hase darin sind
oder aber zum ersten Mal ein Adventsfenster
gestalten möchten, wir freuen
uns sehr darauf. Sollten Sie Fragen dazu
haben, beantworten wir Ihnen diese
gerne. Bitte melden Sie sich bis zum
26.10. bei Iris Dexheimer, Tel. 65666;
Dagmar Schreiber, Tel. 5779 oder den
anderen Vorstanddamen bzw. schreiben
Sie uns unter landfrauen-vendersheim@
gmx.de. Zwischen den Jahren
findet am Freitag, 28. Dezember um
17 Uhr unser Adventsfensterrundgang
statt, zu dem wir alle aus nah und fern
herzlich einladen.
Strick-/Häkel-/Bastel- und Nähabend
Ab Oktober treffen wir uns wöchentlich
dienstags um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum
zu unseren Strick-/Häkel-/
Bastel- und Nähabenden. Jede/r, der
Lust hat, kann hier teilnehmen. In netter
Runde werden Ideen ausgetauscht
und umgesetzt. Es ist keine Anmeldung
erforderlich, kommen Sie einfach
vorbei.

Turmbewirtung

Am Sonntag, 7. Oktober bewirten wir
Sie von 11-17 Uhr an unserem Turm.
Dag.S.

KW 39/2018
Vendersheimer LandFrauen
Turmbewirtung

Zur letzten Turmbewirtung in 2018 laden
Sie die LandFrauen am Sonntag,
7. Oktober von 11-17 Uhr herzlich ein.
Kommen Sie und genießen Sie den
Ausblick in die herbstliche Landschaft
von unserem Weinbergsturm aus. Zeigen
Sie Ihren Freunden bei einem Glas
Wein, kleinen Speisen oder einer Tasse
Kaffee und selbstgebackenem Kuchen,
wie schön es in Rheinhessen ist.
Bei hoffentlich schönem Wetter freuen
wir uns auf Sie.

Fahrt nach St. Wendel

Am Mittwoch, 12. Dezember fahren wir
zum Weihnachts- und Mittelaltermarkt
nach St. Wendel. Abfahrt ist um ca.
9 Uhr, Rückfahrt um ca. 18 Uhr. Kosten
(inkl. Aufführung der Weihnachtsgeschichte)
werden erhoben. Da wir mit
einem Busunternehmen fahren, bitten
wir um verbindliche Anmeldung bis
zum 04.10. bei Dagmar Schreiber,
Tel. 5779 oder unter landfrauenvendersheim@
gmx.de. Dag.S.

KW 38/2018
Unser Seniorenausflug nach Speyer

Am Mittwoch, dem 26. September 2018, ist es soweit:
Wir starten um 08.00 Uhr ab dem Platz vor dem
Kindergarten zu unserem gemeinsamen Ausflug
nach Speyer, wo neben einer historischen Stadtführung
und einem Mittagessen in einem Brauhaus
auch Zeit für eigene Erkundungen zur Verfügung
steht. Die Rückfahrt ab Speyer ist für 16.00 Uhr geplant.
Es sind noch 4 Restplätze im Bus vorhanden, so
dass sich Kurzentschlossene noch bei mir melden
können.
Ich hoffe, dass wir zusammen einen interessanten
und kurzweiligen Tag in Speyer erleben können.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Ev. Kirchengemeinde
Partenheim u. Vendersheim

Am 23. September wird unser ehemaliger
Pfarrer Michael Schweitzer mit seiner
Frau Isabelle unsere Gemeinden
besuchen und auch die Gottesdienste
mit uns feiern. In Partenheim um 9 Uhr
und in Vendersheim um 10.15 Uhr.
Hierzu laden wir recht herzlich ein und
würden uns über viele Gottesdienstbesucher/
innen sehr freuen. Hi.Ru.

KW 37/2018
Sitzung des
Rechnungsprüfungsausschusses

Am Donnerstag, 20. September 2018, findet um
19:00 Uhr die 1. Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses
im Besprechungszimmer 009 im Erdgeschoss
der VG Wörrstadt, Zum Römergrund 2-6,
55286 Wörrstadt statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Prüfung der Jahresrechnung 2017.

KW 36/2018
Infos Ihrer Gemeinde
Genießen am Vendersheimer
Weinbergsturm

Am Sonntag, 9. September bewirtet
Sie der Partnerschaftsausschuss Vendersheim
ab 11 Uhr am Vendersheimer
Weinbergsturm. Neben Flammkuchen,
kalten Gerichten sowie leckeren Weinen
gibt es auch Kaffee und Kuchen.
Wir freuen uns über Ihren Besuch.
Der Partnerschaftsausschuss der
Gemeinde Vendersheim
Französischkurs für
Anfänger in Vendersheim
Am Montag, 10. September um 20 Uhr
startet im Dorfgemeinschaftsraum ein
Französischkurs der VHS. Die Anmeldung
kann direkt am 1. Abend im Kurs
erfolgen.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

KW 35/2018
Sitzung des Ausschusses
für Partnerschaften

Am Montag, 3. September 2018, findet um 19:30 Uhr
die 8. Sitzung des Ausschusses für Partnerschaften
im Sitzungsraum, Gemeindehaus am Goldberg,
Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Turmbewirtung
4. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen

KW 34/2018
Neue Ideen für die Kerb

Die Gemeinde und die Vereine haben sich gemeinsam
Gedanken über neue Ideen für unsere Kerb gemacht.
So ist geplant, am Sonntag, dem 11.11.2018 neben
dem Frühschoppen der Feuerwehr einen
Dorfflohmarkt zu veranstalten.
Also bitte schon jetzt den Termin vormerken und daran
denken, die schönen Sachen, die noch eine/n
Liebhaber/in beim Flohmarkt finden könnten, nicht
vorzeitig zu entsorgen!
Wer noch weitere Ideen für unsere Kerb hat, kann
sich gerne melden. Wir freuen uns, wenn noch weitere
gute Vorschläge eingehen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

„Leuchttürme + Lesung +
Abendbrot“ fällt aus

Leider fällt die für Samstag, 25.08. geplante
Veranstaltung Leuchttürme +
Lesung der Rheinhessischen Autorengruppe
Landschreiber + Abendbrot im
Abendrot an den Türmen in Wörrstadt,
Sulzheim und Vendersheim mangels
Interesse aus. Die Nachfrage war so
gering, dass eine Durchführung der
Veranstaltung nicht möglich ist.
Eine Kaufpreiserstattung für bereits
gekaufte Karten erfolgt dort, wo diese
gekauft wurden. Kay.

KW 33/2018
Beginn der Weinbergshut 2018

Auf Grund der besonderen Witterung beginnt die
Weinbergshut nach Absprache mit den Winzern bereits
jetzt. Die Weinbergshut wird sowohl von Weinbergsschützen
als auch mit Schussapparaten durchgeführt.
Die Schussapparate sind zur Vermeidung
von nächtlichen Störungen mit Zeitschaltuhren ausgestattet.
Bitte halten Sie sich nicht in der unmittelbaren Nähe
der Schussapparate auf, um evtl. Gefährdungen zu
vermeiden.
Wir bitten um Ihr Verständnis für die durch die Starenabwehr
leider entstehenden Belästigungen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Anmeldung zur Seniorenfahrt
nach Speyer

Diejenigen, die an der am 26. September 2018 stattfindenden
Seniorenfahrt teilnehmen möchten, können
sich bis zum 27. August schriftlich bei der Gemeinde
anmelden.
Die diesjährige Tour führt uns nach Speyer. Abfahrt
ist um 8.00 Uhr am Platz neben der ev. Kirche. Eine
historische Stadtführung wird uns die Geschichte
und die Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigen.
Im Brauhaus „Domhof“ kann beim gemeinsamen
Mittagessen aus einer vielfältigen Karte sicher jeder
das für ihn passende Gericht finden (Selbstzahler).
Danach besteht Gelegenheit zu einem kleinen Stadtbummel
oder zu einem Cafebesuch auf eigene
Faust.
Um 16.00 Uhr treten wir die Rückreise nach Vendersheim
an.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Was uns an Vendersheim gefällt –
Fotowettbewerb

Aus der Dorfmoderation heraus ist die Idee entstanden,
die schönen Seiten von Vendersheim aus dem
Blickwinkel der Bürgerinnen und Bürger in einem Fotowettbewerb
festzuhalten. Die Bilder sollen dann an
der Kerb gezeigt werden. Von den Betrachtern werden
die 3 schönsten Bilder ausgewählt und entsprechend
prämiert.
Die Fotos können sowohl als Mail-Anhang als auch
auf USB-Stick bei der Gemeinde eingereicht werden.
Abgabeschluss ist der 15. Oktober 2018.
Es wäre schön, wenn eine große Vielfalt von Bildern
entstehen würde. Halten Sie die Augen offen, sicher
werden Ihnen in unserem Dorf viele gute Motive begegnen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

KW 32/2018

Schlüssel gefunden

Auf dem Grillplatz von Vendersheim wurden Schlüssel
gefunden. Sie können vom Besitzer während der
Bürostunden abgeholt werden.
Elfi Schmitt-Sieben
Ortsbürgermeisterin

Tasche vermisst

In der „Gläserpforte“ wurde eine Tasche mit Kosmetik
abgestellt und beim Einladen des Gepäcks dort
vergessen. Wer die Tasche gefunden hat, kann sie
während der Bürostunden bei der Gemeinde abgeben.
Elfi Schmitt-Sieben
Ortsbürgermeisterin

Vereinsleben
Bewirtung am
Vendersheimer Turm

Besuchen Sie am Sonntag, 12. August
von 11-17 Uhr den Vendersheimer
Turm. Der MGV 1877 heißt Sie herzlichwillkommen bei einem Gläschen Wein,
verschiedenen Leckereien, Kaffee und
Kuchen, die wunderschöne Aussicht
über Rheinhessen zu genießen. M.Pt.

KW 31/2018
---
KW 30/2018
Bekanntmachung über die öffentliche
Auflegung der Vorschlagsliste
für den Schöffendienst

Wahl der Schöffinnen und Schöffen der Verbandsgemeinde
Wörrstadt für die Amtszeit vom
01.01.2019 bis 31.12.2023 in den Schöffengerichten
des Amtsgerichts Alzey und den Strafkammern
des Landgerichts Mainz
Die Gemeindevertretungen der Ortsgemeinden
Armsheim, Ensheim, Gabsheim, Gau-Weinheim, Partenheim,
Saulheim, Schornsheim, Spiesheim, Sulzheim,
Udenheim, Vendersheim, Wallertheim und die
Stadtvertretung der Stadt Wörrstadt haben in ihren
vergangenen Sitzungen die Beschlüsse über die Vorschlagsliste
zur Wahl der Schöffinnen und Schöffen
für das Landgericht Mainz und das Amtsgericht Alzey
gefasst

Vereinsleben
Sommerfest des MGV

Der MGV 1877 Vendersheim lädt alle
seine Mitglieder und Freunde zum jährlichen
Sommerfest am kommenden
Samstag, 28. Juli ab 19 Uhr ein. Es
wird im Hof der Familie Schreiber wieder
lecker geschlemmt, getrunken, gesungen
und gelacht. Ein kleiner Unkostenbeitrag
wird am selben Abend
erhoben. M.Pt.

KW 29/2018
Kurs „Selbstverteidigung
für Frauen“
in Vendersheim

Ab dem 04.09. findet an 5 Dienstagen
jeweils ab 19.30 Uhr ein Grundkurs
„Selbstverteidigung für Frauen“ in unserer
Gemeindehalle statt. Teilnehmen
können Frauen ab 16 Jahren. Die Anmeldung
erfolgt direkt bei der Kreisvolkshochschule
in Alzey.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Seniorenausflug 2018

Bitte merken Sie sich den Termin schon mal vor: Wir
werden am Mittwoch, den 26. September 2018 gemeinsam
nach Speyer fahren. Nähere Einzelheiten
erfahren Sie in Kürze.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Vendersheim im Merian-Heft
200 Jahre Rheinhessen:

Unser Dorf ist dort als eines der 8 schönsten Dörfer
Rheinhessens aufgeführt. Wer Interesse an diesem
Heft hat, kann es über mich in der Bürostunde jeweils
montags zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr
bestellen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

KW 27/2018

Stellenausschreibung

Die Ortsgemeinde Vendersheim
sucht für den Einsatz in ihrer Kindertagesstätte Rasselbande
eine Erzieherin / einen Erzieher mit Berufserfahrung.
Wir sind eine eingruppige Einrichtung mit Kindern im
Alter von 2-6 Jahren.
Die Stelle ist zum 06.08.2018 zu besetzen. Die
wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden an
3 Tagen in der Woche und ist unbefristet. Haben Sie
eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin/Erzieher,
berufliche Erfahrung, viel Geduld und Freude
bei der Arbeit sowie Spaß mit Kindern, sind teamorientiert
und kreativ in der pädagogischen Arbeit?
Dann bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle interessante
und vielseitige Tätigkeit.
Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen
des TVöD SuE.
Ihre schriftliche Bewerbung bitten wir – zusammen
mit den üblichen Unterlagen – zeitnah an die Ortsgemeinde
Vendersheim, Frau Ortsbürgermeisterin Elfi
Schmitt-Sieben, Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim,
zu richten. Bei Fragen können Sie sich an Frau
Kraus unter 06732-2774637 wenden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Unschöne Hinterlassenschaften

Vendersheim hat ein schönes Ortsbild. Viele Mitbürger
bemühen sich, dass das auch so bleibt. Leider
wird dieses Bild aber durch einige sehr unschöne
und Ekel erregende Hinterlassenschaften getrübt.
So z. B. in der Bremerturmgasse, am Friedensbaum
und entlang des Halgartenwegs. Eine große Anzahl
z. T. riesiger, von Fliegen umschwärmter Hundehaufen
lassen die Frage aufkommen, wer seinen Mitmenschen
so etwas zumutet.
Deshalb die Bitte an alle Hundebesitzer/innen: entsorgen
Sie die Hinterlassenschaften Ihres Hundes in
einer Tüte in Ihrer Mülltonne.
Und eine weitere Bitte: benutzen Sie für diesen
Zweck nicht die Mülltonne an der Schulbus-Haltestelle,
wo die Kinder dem Geruch ausgesetzt sind,
den Sie bei sich daheim vermeiden wollen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

KW 26/2018

---

KW 25/2018

---

KW 24/2018
Themen aus der Dorfmoderation –
Dorfgestaltung

In den Arbeitskreisen der Dorfmoderation wurde als
Themenschwerpunkt u. a. die Gestaltung des Dorfbildes
und der Dorfumgebung angesprochen.
Nun wollen wir am Montag, dem 25. Juni 2018, um
19.00 Uhr gemeinsam mit der Dorfmoderatorin
durch das Dorf gehen, um Vorschläge und Anregungen
für die Gestaltung unserer Gemeinde und des
Dorfumfeldes zu erarbeiten.
Hierzu lade ich Sie herzlich ein. Treffpunkt ist der
Platz vor dem Kindergarten.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin
Dr. Christine Halfmann, Dorfmoderatorin

K 33 voll gesperrt - Durchlass bei
Gau-Weinheim wird erneuert

Der Landesbetrieb (LBM) Worms informiert, dass ab
Mittwoch, den 13. Juni 2018 die K 33 wegen der Erneuerung
eines Durchlasses zwischen Gau-Weinheim
und Wolfsheim voll gesperrt werden muss. Aus
bautechnischen Gründen kann nur unter Vollsperrung
gearbeitet werden. Nach derzeitiger Planung
werden die Arbeiten ca. 7 Wochen andauern.
Die Umleitungsstrecke erfolgt von Gau-Weinheim
über die K20 nach Vendersheim und dann über die
L414 und die L 413 bis Wolfsheim und umgekehrt.
Da sich Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden
lassen, werden die Verkehrsteilnehmer um
Verständnis für die Maßnahme gebeten.
Landesbetrieb Mobilität Worms

KW 23/2018
Liebe Vendersheimer
Bürgerinnen und Bürger,

am 16. und 17. Juni d. J. besuchen uns die französischen
Freunde aus Bruley, um mit uns zusammen
das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft zu feiern.
Um der Feier am Samstag, dem 16. Juni abends in
der Gemeindehalle einen festlichen Rahmen zu geben,
wäre es schön, wenn möglichst viele von Ihnen
an der Feier teilnehmen würden. Sie können sich auf
dem Flyer, den Sie in Ihrem Briefkasten finden werden,
verbindlich für die Feier anmelden.
Besonders freuen wir uns über die Teilnahme von denen,
die vor 20 Jahren die Partnerschaft mit ins Leben
gerufen haben, sowie von jungen Vendersheimern
und Vendersheimerinnen, damit die Partnerschaft
auch in Zukunft weiterbestehen kann.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Leuchttürme –
Über den Hügeln mit Blick
auf die Türme

Sichern Sie sich schon jetzt ihre Eintrittskarte
für eine tolle Veranstaltung.
Wie schon im vergangenen Jahr werden
die drei VG-Gemeinden Vendersheim,
Wörrstadt und Sulzheim diese
Veranstaltung bestreiten. Damals war
man dem Aufruf gefolgt, etwas gemeinsam
anzubieten. Die vielen positiven
Rückmeldungen und der Erfolg der
Lesung der Rheinhessischen Autorengruppe
Landschreiber beim „Abendbrot
im Abendrot“ hat die Organisato-
ren ermutigt, dies auch in diesem Jahr
am Samstag, 25. August um 19 Uhr
am Vendersheimer Weinbergsturm,
Sulzheimer Schildbergturm und Wörrstädter
Burgunderturm zu wiederholen.
Erleben Sie mit uns die Leuchttürme
mit Blick auf die Nachbar-Türme
von Vendersheim, Sulzheim und Wörrstadt.
Genießen Sie das Abendbrot im
Abendrot mit köstlichem Wein. Hören
Sie spannende, lustige, beschauliche
und schaurige Geschichten von
der Rheinhessischen Autorengruppe
Landschreiber. An den Türmen finden
die Lesungen gleichzeitig statt und die
Autoren „rotieren“.
Kommen Sie an einen der Türme nach:
Vendersheim, Parkplatz Schulgässchen;
Sulzheim, Parkplatz Gemeindehalle
Böhlweg oder Wörrstadt, Parkplatz
am Schwimmbad. Anreise auch
per Zug nach Wörrstadt und von dort
ca. 20 Minuten Fußweg zum Turm in
Sulzheim oder Wörrstadt. Karten im
Vorverkauf zum Preis von 15 Euro (inkl.
Abendbrot + 1 Getränk) gibt es in den
jeweiligen Rathäusern während
der Amtsstunde oder unter info@
Vendersheim.de, Tel. 06732-8748; gemeinde@
sulzheim-rhh.de, Telefon:
06732-9483732; stadt@woerrstadt.de,
Tel. 06732-3377; Tourismus GmbH in
Wörrstadt, info@tourismusgmbh.de,
Tel. 06732-9519690.

Vendersheim blüht

Die Vendersheimer LandFrauen haben
an verschiedenen Plätzen eine bunte
Bepflanzung vorgenommen. Dafür ein
Dankeschön.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin
Vereinsleben

15. Panorama-Wanderung
mit Start/Ziel am Weinbergsturm

Der TuS 1921 Vendersheim lädt zur
Panorama-Wanderung rund um Vendersheim
am 10. Juni ein. Wir bieten
wieder eine große Strecke (10km) und
eine kleine Strecke (5km) an. Startzeit
ist von 9-13 Uhr.
Alle Wanderer, Bürger und Gäste sind
zum Mittagstisch am Weinbergsturm
herzlich eingeladen. Auch das bekannte
Kuchenbuffet wartet wieder auf alle
Gäste. Der TuS freut sich auf Ihren Besuch!
S.Qi.

KW 20/2018
Stellenausschreibung

Die Ortsgemeinde Vendersheim
sucht für den Einsatz in ihrer Kindertagesstätte Rasselbande
eine/n Erzieherin/Erzieher mit Berufserfahrung.
Wir sind eine eingruppige Einrichtung mit Kindern im
Alter von 2-6 Jahren.
Die Stelle ist zum 06.08.2018 zu besetzen. Die
wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden an
3 Tagen in der Woche und ist unbefristet.
Haben Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin/
Erzieher, berufliche Erfahrung, viel Geduld
und Freude bei der Arbeit sowie Spaß mit Kindern,
sind teamorientiert und kreativ in der pädagogischen
Arbeit? Dann bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle
interessante und vielseitige Tätigkeit.
Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen
des TVöD SuE.
Ihre schriftliche Bewerbung bitten wir – zusammen
mit den üblichen Unterlagen – zeitnah an die Ortsgemeinde
Vendersheim, Frau Ortsbürgermeisterin Elfi
Schmitt-Sieben, Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim,
zu richten. Bei Fragen können Sie sich an Frau
Kraus unter 06732-2774637 wenden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Sitzung des Ortsgemeinderates
Vendersheim

Am Montag, 28. Mai 2018, findet um 19:30 Uhr die
27. Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim im
Sitzungsraum, Gemeindehaus am Goldberg, Hauptstraße
41, 55578 Vendersheim, statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Nachwahl von Ausschussmitgliedern
4. Beratung und Beschlussfassung zur Satzung
über Sondernutzungsgebühren an öffentlichen
Straßen in der Ortsgemeinde Vendersheim
5. Anschaffung einer Schaukel für den Spielplatz
6. Anschaffung eines Ortsschildes für Veranstaltungshinweise
7. Aufstellung der Vorschlagliste für den Schöffendienst
2019-2023
8. Beratung und Beschlussfassung über die Annahme
von Spenden, Sponsorenleistungen und/oder
Schenkungen
9. Verschiedenes
10. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.
Nichtöffentlich:
11. Beratung und Beschlussfassung über Beteiligungsangelegenheiten
12. Beratung und Beschlussfassung über Bau- und
Grundstücksangelegenheiten
13. Beratung und Beschlussfassung über Personalangelegenheiten
14. Mitteilungen und Anfragen.
Öffentlich:
15. Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil gefassten
Beschlüsse.

KW 19/2018
Neue ehrenamtliche Helfer gesucht

Eine kleine Gemeinde wie Vendersheim benötigt ehrenamtliches
Engagement, damit das Zusammenleben
gut funktioniert.
Viele Jahre haben die „Alten Herren“ in diesem Bereich
eine verlässliche und wichtige Rolle gespielt.
Das werden sie hoffentlich noch viele Jahre weiter
tun können und wollen. Allerdings möchten Sie sich
altersbedingt etwas zurücknehmen.
Der Wunsch der „Alten Herren“ und der Gemeinde
wäre es, dass sich eine weitere Gruppe zusammenfindet,
die die Gemeinde mit handwerklichem Geschick
unterstützt.
Die „Alten Herren“ wollen dieser neuen Gruppe,
wenn das für ein gutes Gelingen notwendig ist und
gewünscht wird, im Einzelfall gerne ihre Unterstützung
anbieten.
Interessierte Herren und auch Damen, die sich für eine
ehrenamtliche Tätigkeit interessieren, können sich
bei der Ortsbürgermeisterin telefonisch unter 0176
53597655 oder montags in der Bürostunde melden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Mitgliederversammlung
Förderverein der FFW Vendersheim

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr
Vendersheim e.V. lädt seine
Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung
am Mittwoch, 23. Mai
um 19.30 Uhr ein. Die Mitgliederversammlung
findet im Gerätehaus der
Freiwilligen Feuerwehr Vendersheim
statt.
Tagesordnung: 1. Begrüßung; 2. Totenehrung;
3. Bericht des Kassenwarts;
4. Bericht der Kassenprüfer; 5. Entlastung
des Vorstandes; 6. Wahl der Kassenprüfer;
7. Bericht des Wehrführers;
8. Verschiedenes. Anträge auf Ergänzung
sind innerhalb der satzungsmäßig
vorgesehenen Frist bei dem Vereinsvorsitzenden
schriftlich einzureichen.
Wa.Bu.

Konfirmationsgottesdienst

Die Konfirmandinnen Laura Brandt,
Cora Heß und Marleen Wingert werden
am Sonntag, 13. Mai um 10.15 Uhr in
der ev. Kirche Vendersheim konfirmiert.
App.

Eiserne Hochzeit in Vendersheim

Wilhelm und Margarete Meierhöfer feierten im großen Familien- und Freundeskreis ihre „Eiserne Hochzeit“. Beide sind in Vendersheim geboren und lernten sich bereits in der Schule kennen. Da in ihrer Jugendzeit an Sonntagen im Ort nichts los war, gingen die jungen Leute in Gruppen spazieren. „Da kamen wir uns näher“, sagt Margarete.
Beide stammen aus der Landwirtschaft und erbten einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb, den sie im Nebenerwerb bewirtschafteten. Wilhelm arbeitete zunächst bei MAN,dann bei der Rheinwerft und beim Panzerwerk.
Unterdessen kümmerte sich Margarete um Haushalt, Garten und Kinder. Beide sind Mitglieder aller Vendersheimer Vereine und Wilhelm war 15 Jahre im Gemeinderat tätig. Text/Foto: hb

KW 18/2018
Prüfung des Jahresabschlusses 2016
der Ortsgemeinde Vendersheim

Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Vendersheim
hat in seiner Sitzung am 31.01.2018 den Bericht des
Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung
des Jahresabschlusses 2016 entgegengenommen
und nach Beratung beschlossen, dass der Jahresabschluss
für das Haushaltsjahr 2016 genehmigt wird
und dem Ortsbürgermeister, den Ortsbeigeordneten
sowie dem Bürgermeister und den Beigeordneten
der Verbandsgemeinde Wörrstadt für die Haushaltsführung
im Haushaltsjahr 2016 Entlastung erteilt
wird. Der Beschluss wird gemäß § 114 Absatz 2 der
Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (GemO) vom
14.12.1973 (GVBl. S. 419) hiermit bekanntgemacht.
Der Jahresabschluss mit Rechenschaftsbericht liegt
in der Zeit vom
07.05.2018 bis einschließlich 24.05.2018
während der Öffnungszeiten zur Einsichtnahme bei
der Verbandsgemeindeverwaltung Wörrstadt,
Zum Römergrund 2-6, 55286 Wörrstadt, Zimmer
128 (VG-Kasse) öffentlich aus.
Öffnungszeiten: Montag und Freitag: 08.30 Uhr bis
12.00 Uhr, Dienstag: 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Mittwoch
geschlossen, Donnerstag: 08.30 Uhr bis 12.00
Uhr und von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr oder nach Vereinbarung.
55286 Wörrstadt, 24.04.2018

KW 17/2018
Tag der offenen Tür
bei der Feuerwehr Vendersheim

Die Freiwillige Feuerwehr Vendersheim
und der Förderverein der Freiwilligen
Feuerwehr Vendersheim e.V. laden ein
am 30. April ab 19 Uhr am Gerätehaus
zu „Wir begrüßen den Mai mit Weck,
Worscht und Woi“ und zum Tag der offenen
Tür am 1. Mai ab 11 Uhr am Gerätehaus.
Für das leibliche Wohl ist an
beiden Tagen bestens gesorgt. Wir
freuen uns auf Ihren Besuch. Wa.Bu.

Landfrauen Vendersheim

Die Landfrauen Vendersheim laden zu
folgenden Veranstaltungen ein.
Am Freitag, 04.05. um 14.30 Uhr bepflanzen
wir die Blumenkübel im Dorf.
Wer Zeit und Lust hat mitzuhelfen,
kommt bitte an das Wiegehäuschen.
Am Montag, 28.05. um 18.30 Uhr
kommt Frau Stöhr zu uns mit dem Thema
„Frische Gerichte auf die Schnelle -
blitzschnell und ernährungsbewusst
zubereitet“.
Am Freitag, 15.06. holen wir unsere
E-Bike-Tour nach. Wir starten um
15.30 Uhr in Wörrstadt am Tourismusbüro
und werden da auch nach ca.
2 ½ - 3 Std. wieder ankommen. Wir
werden mit den E-Bikes vertraut gemacht
und auf der Tour durch unser
Rheinhessisches Hügelland geführt.
Mit einem gemütlichen Abschluss in
Vendersheim beenden wir die Tour.
Genaue Infos bekommen die Angemeldeten
dann noch separat. Wir fahren
nur mit E-Bikes. Die Unkosten werden
wir bei Anmeldung kassieren.
Am Mittwoch, 04.07. um 18.30 Uhr
wird Frau Riede von der MILAG mit
dem Thema „Genießen mit Milchfrischen
- die süße Verführung“ (Leckere
Desserts zum Probieren) bei uns sein.
Die Kochveranstaltungen finden im
Dorfgemeinschaftsraum statt. Bitte
bringen Sie dazu ein komplettes Gedeck
und Glas mit. Für diese Termine
kassieren wir auch einen kleinen Unkostenbeitrag.
Melden Sie sich bitte bis zum 30.04.
bei Iris Dexheimer, Tel. 65666, Dagmar
Schreiber, Tel. 5779 oder per E-Mail
unter Landfrauen-Vendersheim@
gmx.de an. Dag.S.

KW 16/2018
Alle Jahre wieder

Mehr als 15 Jahre sammelt der Alte-Herren-Stammtisch und der Jagdpächter
der Gemeinde Vendersheim den Müll in der Gemarkung ein. Nach getaner
Arbeit genießen die Herren gemeinschaftlich ein Essen. Dabei werden
die Pläne des Jahres besprochen und beschlossen.
Bei den Mittwochswanderungen am Vormittag durch die Region werden die
verschiedenen Projekte erkannt und entsprechende Arbeiten eingeplant.
Die Mittwochswanderer und die Arbeitsgemeinschaft suchen noch neue Mitstreiter.
Text/Foto: He.Wi.

Grabsteinprüfung auf dem Friedhof

Vendersheim
Die auf dem Friedhof in Vendersheim durchgeführte
Prüfung der Standfestigkeit der Grabsteine ergab
keine Beanstandungen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Einsatz
für die Gemeinschaft

Die „Alten Herren“ und die Jagdpächter
haben auch in diesem Jahr wieder
eine Aktion gestartet, um den Müll in
der Gemarkung einzusammeln und zu
entsorgen. Für diesen Einsatz, der sich
über 2 Tage erstreckte, bedanke ich
mich ganz herzlich.
Bei diesem unentgeltlichen und zeitraubenden
Einsatz für die Gemeinschaft
beweisen die Akteure, wie viele
andere auch, die sich bei uns in den
verschiedensten Bereichen einbringen,
eine hohe soziale Kompetenz.
Leider muss man aber schon die Frage
stellen, warum ein solcher Einsatz zur
Müllentsorgung überhaupt notwendig
ist. Und sich schon Gedanken da-rüber
machen, über welche soziale Kompetenz
diese Menschen verfügen, die
eine Matratze ins Auto laden und diese
dann wenige Kilometer vor dem nächsten
Wertstoffhof an einem Wanderparkplatz
entsorgen. Nach wenigen
Tage liegen dann weitere Müllgegenstände
daneben, die ohne besondere
Mühe Platz in jeder Mülltonne finden
könnten.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Baumspenden für den
Grillplatz Vendersheim

Als Ersatzpflanzung auf dem Grillplatz
in Vendersheim wurden von Jens Freitag
ein Quittenbaum und eine anlässlich
der Wahl der Bürgermeisterin versprochene
Bürgermeisterbirne gespendet.
Walter Budde hat einen Apfelbaum
einer alten Apfelsorte gespendet.
Dafür vielen Dank!
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Helfer gesucht

Die Pheromonanwendergemeinschaft
Vendersheim/Wolfsheim plant am
Samstag, 21. April in der Gemarkung
Wolfsheim und am Samstag, 28. April
in Vendersheim die Aushängung der
Pheromonampullen. Treffpunkt ist in
Wolfsheim die Maschinenhalle von
Frank Reichert (Hahnheimer Str. 11)
und in Vendersheim die Grillhütte, jeweils
um 7.45 Uhr.
Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt!
Der Stundenlohn wird Ihnen vor
Ort direkt bar ausgezahlt. Der Lohn
wird bei Mitgliedern der AWG nicht in
bar ausgezahlt, sondern auf der Jahresendabrechnung
für die Pheromone
verrechnet.
Interessierte Helfer melden sich bitte
bei Oliver Janson (0170-3026217) für
Vendersheim und/oder Frank Reichert
(0177-4623723) für Wolfsheim an.
Vielen Dank. O.Js.

KW 15/2018
MGV 1877 Vendersheim
Generalversammlung

Der Vorstand des MGV 1877 lädt alle
seine passiven wie aktive Mitglieder
zur ordentlichen Mitgliedergeneralversammlung
am Donnerstag, 26. April
2018 um 20.00 in die Gemeindehalle
am Goldberg, Hauptstr. 14 in Vendersheim
ein. Die Tagesordnung lautet: 1.
Begrüßung und Bericht des ersten Vorsitzenden;
2. Totenehrung; 3. Bericht
der Schriftführerin; 4. Bericht des Kassenführers;
5. Entlastung des Vorstandes;
6. Bericht der Chorleiterin; 7. Neuwahlen;
8. Beratung und Beschlussfassung
über vorliegende Anträge; 9.
Verschiedenes. Anträge an die Generalversammlung,
die in die Tagesordnung
aufgenommen werden sollen,
sind bis spätestens 8 Tage vor der Generalversammlung
schriftlich beim Vorstand
einzureichen.
Der Vorstand würde sich freuen, viele
Mitglieder und Interessierte bei der
diesjährigen Mitgliederversammlung
begrüßen zu können. M.Pt.

KW 14/2018
Sitzung des Ortsgemeinderates
Vendersheim

Am Mittwoch, 11. April 2018, findet um 19:30 Uhr die
26. Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim im
Sitzungsraum, Gemeindehaus am Goldberg, Hauptstraße
41, 55578 Vendersheim, statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung
und den Haushaltsplan mit Anlagen
für die Haushaltsjahre 2018/2019
4. Beratung und Beschlussfassung über die Turmbewirtung
5. Beratung und Beschlussfassung über die
Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen der
Partnerschaft mit Brulay
6. Verschiedenes
7. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.
Nichtöffentlich:
8. Beratung und Beschlussfassung über Bau- und
Grundstücksangelegenheiten
9. Mitteilungen und Anfragen.
Öffentlich:
10. Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil gefassten
Beschlüsse.

Termine Vendersheim

06.04.2018, 19.30 Uhr
TuS 1921 Vendersheim e.V.
Mitgliederversammlung
Sitzungssaal der Gemeindehalle
07.04.2018, 9.15 Uhr
Landfrauen Vendersheim
Frauenfrühstück
Dorfgemeinschaftsraum
Bitte Kaffeegedeck + Glas mitbringen

KW 13/2018
Sitzung des Ausschusses für Tourismus und Kultur

Am Mittwoch, 4. April 2018, findet um 19:30 Uhr die
12. Sitzung des Ausschusses für Tourismus und Kultur
im Sitzungsraum, Gemeindehaus am Goldberg,
Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim, statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Bewirtung am Turm
- Beratung und Beschlussfassung über die Details
der Teilnahme
- Beratung über die Gestaltung des Außengeländes
4. Beratung und Beschlussfassung über die Kerb
5. Verschiedenes
6. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.

Satzung zur 3. Änderung der Friedhofssatzung
der Ortsgemeinde Vendersheim
vom 20. Februar 2018

Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Vendersheim
hat auf Grund des § 24 der Gemeindeordnung für
Rheinland-Pfalz (GemO) und der §§ 2 Abs. 3, 5
Abs. 2 und 6 Abs. 1 des Bestattungsgesetzes für
Rheinland-Pfalz (BestG) in der Sitzung am
31.01.2018 folgende Satzung beschlossen, die hiermit
bekanntgemacht wird:
Artikel I
§ 14 Abs. (1) S. 5 und § 15 Abs. 2 S. 2 der Satzung
über das Friedhofs- und Bestattungswesen der Ortsgemeinde
Vendersheim vom 05.06.2009 in der Fassung
vom 15.12.2014 werden aufgehoben.
Artikel II
§ 5 Abs. (3) d) der Satzung über das Friedhofs- und
Bestattungswesen der Ortsgemeinde Vendersheim
vom 05.06.2009 in der Fassung vom 15.12.2014 wird
wie folgt neu gefasst:
§ 5 Abs. (3):
d) ohne Auftrag eines Nutzungsberechtigten bzw.
ohne Zustimmung der Friedhofsverwaltung gewerbsmäßig
oder zum Zweck der Veröffentlichung
zu fotografieren,
Artikel III
Diese Satzung tritt einen Tag nach ihrer öffentlichen
Bekanntmachung in Kraft.
Vendersheim, den 20. Februar 2018
gez.: Elfi Schmitt-Sieben,
Bürgermeisterin der Ortsgemeinde Vendersheim
Gemäß § 24 Abs. 6 der Gemeindeordnung wird da -
rauf hingewiesen, dass Satzungen, die unter Verletzung
von Verfahrens- oder Formvorschriften dieses
Gesetzes oder auf Grund dieses Gesetzes zustande
gekommen sind, ein Jahr nach der Bekanntgabe als
von Anfang an gültig zustande gekommen gelten.
Dies gilt nicht, wenn
1. die Bestimmungen über die Öffentlichkeit der
Sitzung, die Genehmigung, die Ausfertigung
oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt
worden sind,
oder
2. vor Ablauf der in Satz 1 genannten Frist die Aufsichtsbehörde
den Beschluss beanstandet oder
jemand die Verletzung der Verfahrens- oder
Formvorschriften gegenüber der Gemeindeverwaltung
unter Bezeichnung des Sachverhalts,
der die Verletzung begründen soll, schriftlich
geltend gemacht hat.
Hat jemand eine Verletzung nach Satz 2 Nr. 2 geltend
gemacht, so kann auch nach Ablauf der in Satz 1 genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend
machen.

KW 12/2018
Offenlage Haushaltsplan

Gem. § 97 Abs.1 Satz 1 GemO liegt der Entwurf der
Haushaltssatzung mit Haushaltsplan der Ortsgemeinde
Vendersheim für die Jahre 2018/2019 in der
Zeit vom 27.03.2018 bis zum 10.04.2018
zur Einsichtnahme öffentlich aus.
Der Entwurf kann in dieser Zeit während der Öffnungszeiten
der Verbandsgemeindeverwaltung
Wörrstadt, Zum Römergrund 2-6, Zimmer 126, eingesehen
werden.
Erwerb von Grabstätten zu Lebzeiten
Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung eine
Änderung der Friedhofssatzung beschlossen. Damit
können nun bereits zu Lebzeiten Grabstätten auf
dem Vendersheimer Friedhof erworben werden.
Näheres dazu können Sie gerne in den Bürostunden
der Gemeinde erfragen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Ergebnisse aus der Dorfmoderation

In den Arbeitskreisen der Dorfmoderation wurden
verschiedene Schwerpunkte herausgearbeitet. Dazu
gehören die Gestaltung der Kerb, die Wiederbelebung
der Fastnacht sowie die Installierung eines
Bürgerstammtischs.
Der nächste Arbeitskreistermin zu diesen Themen
wird in Kürze bekannt gegeben. Dabei wäre es wichtig,
dass alle, die an diesen Themen Interesse haben,
auch zum Arbeitskreistermin vorbeikommen. Wir
benötigen gute Ideen und Mitmacher!
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Hut sucht Besitzer

Ein in einem Vorgarten gefundener Männerhut sucht
seinen Besitzer. Der Hut kann in der Bürostunde bei
mir abgeholt werden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Mitgliederversammlung des TuS 1921 Vendersheim e.V.

Am Freitag, 6. April um 19.30 Uhr findet
im Sitzungssaal der Gemeindehalle
die ordentliche Mitgliederversammlung
des TuS 1921 Vendersheim statt. Hierzu
laden wir alle Mitglieder des Vereins
ein.
Tagesordnung: 1. Bestellung eines
Schriftführers; 2. Begrüßung und Bericht
des 1. Vorsitzenden; 3. Totenehrung;
4. Bericht des Schriftführers und
der Abteilungsleiter; 5. Bericht des
Kassenwartes; 6. Bericht der Kassenprüfer;
7. Entlastung des Vorstandes;
8. Anträge; 9. Verschiedenes.
Wir freuen uns, möglichst viele Mitglieder
begrüßen zu dürfen. S.Qi.

Vendersheimer Osterbrunnen
Tradition verpflichtet

Getreu diesem Motto haben die
„Strickdamen“ der Vendersheimer
Landfrauen mit viel Fleiß, Aufwand und
noch mehr Ideen wieder einmal einen
besonders attraktiven Osterbrunnen
erschaffen. Was mittlerweile über viele
Jahre zur Tradition geworden ist, lässt
die Kreativität der Strickabteilung der
Vendersheimer Landfrauen zur Hochform
auflaufen. Osterhasen, moosbe-
wachsene Nester mit ihren bunten
Ostereiern, arrangiert mit Weidengeflecht
und Blumenschmuck erfreut die
Vendersheimer Bürger/innen und alle
Besucher aus nah und fern. Anschauen
lohnt sich – bestimmt! I.Dex.

KW 11/2018
Nächste Runde in der Dorfmoderation

Am Freitag, den 16.03.2018 startet der Arbeitskreis
„Dorfgestaltung, Infrastruktur und Natur“ um 19.00
Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.
Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, um eigene Ideen
und Anregungen einzubringen. Teilnehmen kann jeder,
auch diejenigen, die die Auftaktveranstaltung
verpasst haben.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin
Dr. Christine Halfmann, Dorfplanerin

KW 10/2018
Einladung zum Arbeitskreis
„Dorfgemeinschaft, Tourismus und Feste“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
zum Arbeitskreis „Dorfgemeinschaft, Tourismus und
Feste“ im Rahmen der Dorfmoderation sind Sie ganz
herzlich eingeladen.
Wir treffen uns am Freitag, dem 09.03.2018 um
19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum.
Es können auch diejenigen teilnehmen, die die Auftaktveranstaltung
verpasst haben.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin und
Dr. Christine Halfmann, Dorfplanerin

KW 09/2018
Folgetermine der Dorfmoderation – Einladung zum Mitmachen

Am Freitag, dem 9. März 2018, geht die Dorfmoderation
in die nächste Runde. Wir starten mit dem Arbeitskreis
„Dorfgemeinschaft, Tourismus und Feste“.
Das Treffen mit dem Arbeitskreis „Dorfgestaltung, Infrastruktur
und Natur“ findet am 16.03.2018 statt.
Teilnehmen kann jeder, auch diejenigen, die die Auftaktveranstaltung
verpasst haben.
Wir treffen uns jeweils um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.
Elfi Schmitt-Sieben
Ortsbürgermeisterin
und
Dr. Christine Halfmann
Dorfplanerin

90. Geburtstag in Vendersheim

Auf ein arbeitsreiches Leben blickt Martha Einsfeld zurück. Neben beruflichen Verpflichtungen, artenarbeit, Haushalt und Kindern blieb auch immer Zeit für den Gesangverein,die Landfrauen und später für den VdK.
Am 23. Februar feierte Martha Einsfeld ihren 90. Geburtstag. Zu diesem Anlass überbrachten
Ortsbürgermeisterin Elfi Schmitt-Sieben und Bürgermeister der Verbandsgemeinde Markus Conrad die besten Wünsche. Die Jubilarin ist Mutter von einem Sohn, vier Töchtern, zehnfache Oma, 16fache Uroma und
dreifache Ururoma. Bis heute singt die in Miltenberg am Main Geborene leidenschaftlich gerne Text/Foto: RG

Weltgebetstags-Gottesdienst Ev. Kirchengemeinde Partenheim und Vendersheim

Herzliche Einladung zum ökum. Weltgebetstags-
Gottesdienst aus Surinam am 2. März um 18 Uhr in die ev. Kirche in Vendersheim.
Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint Surinam afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische
und javanische Einflüsse. Der Weltgebetstag bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen.
„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in über 120 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten. Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche - alle sind herzlich
eingeladen. An der Liturgie zum Weltgebetstag haben Vertreterinnen aus 5 christlichen Konfessionen mitgewirkt. Mit Kollekten und Spenden zum Weltgebetstag
2018 fördert das deutsche Weltgebetstagskomitee das Engagement seiner weltweiten Projektpartnerinnen.
Im Anschluss an den Gottesdienst bieten wir Köstlichkeiten aus der Küche Surinams an. Wir freuen uns auf viele Besucher/innen. Hi.Ru

Partnerschaft mit Bruley

Venderheim ist seit 1998 mit der französischen Gemeinde Bruley in einer Partnerschaft verbunden.
Bruley hat z. Zt. 618 Einwohner. Es liegt im Naturpark Lothringen. Bekannt ist es für seinen Mirabellenanbau und für den Weinanbau. Die dort angebauten Weine gehören zu den besten in Lothringen.
Viele Treffen in Vendersheim und Bruley haben ein herzliches Verhältnis wachsen lassen.
Unterstützt wird die Partnerschaft durch den Partnerschaftsausschuss der Gemeinde Vendersheim.
Im Jahr 2018 und zwar am 16. und 17. Juni besuchen uns die französischen Freunde in Vendersheim, um mit uns gemeinsam das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft zu feiern.
Schon jetzt sind alle Vendersheimer und Vendersheimerinnen zu der Jubiläumsveranstaltung am Sa., dem 16. Juni 2018, eingeladen.
Nähere Informationen zu der Jubiläumsveranstaltung erhalten Sie in Kürze.

Standfestigkeitsprüfung Grabmale 2018 auf den Friedhöfen der VG Wörrstadt

Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes
(BGH) müssen die Friedhofsträger im Rahmen ihrer
Verkehrssicherungspflicht zumindest einmal im Jahr
die Standfestigkeit der Grabmale überprüfen lassen.
Frost, Regen, Senkungen und Einwirkungen von
Wurzelwerk können die Standsicherheit von Grabmalen
erheblich beeinträchtigen, ohne dass für den
Laien sichtbare Schäden entstehen.
Durch die regelmäßige Prüfung der Standsicherheit
wird gewährleistet, dass auf den Friedhöfen keine
Gefährdung von Personen durch lose Grabsteine
ausgeht und somit Unfälle verhindert werden.
Die Termine für die diesjährige Überprüfung der
Standsicherheit finden Sie hier:
Freitag, 16. März 2018
Vendersheim 10.40 Uhr
Bitte beachten Sie, dass an den einzelnen Tagen nur
die Anfangszeit auf dem jeweils ersten Friedhof feststeht.
Die weiteren Anfangszeiten können sich aufgrund
der auf den vorherigen Friedhöfen vorgefundenen
Verhältnisse geringfügig ändern.

KW 08/2018
Vendersheimer Landfrauen

Am 21. März um 19 Uhr wird uns Kathrin
Lutz im Dorfgemeinschaftsraum
in einem Bildvortrag auf ihren Pilgerweg
von Camino Del Norte Camino
Fisterra/Finisterre und weiter nach Muxia
mitnehmen. Sie wird uns von ihren
Erfahrungen, Erlebnissen und auch
Fragen, die Sie sich auf ihrer 40-tägigen
Wanderung auf dem weniger bekannten
Weg entlang der Küste Richtung
Santiago de Compostela gestellt
hat, berichten.
Am 27. März fahren wir nach Mainz
ins Theater. Dort wird das Musical „La
cage aux folles“, bei uns besser bekannt
unter dem Namen „ein Käfig voller
Narren“ gespielt. Unter staatstheater-
mainz.com können Sie mehr darüber
erfahren. Die Vorstellung beginnt
um 19.30 Uhr, zu der wir mit privaten
Pkws fahren werden.
Zu unserem Frauenfrühstück laden wir
Sie am 7. April um 9.15 Uhr in den
Dorfgemeinschaftsraum ein. Die
Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises
Alzey-Worms, Frau Nuss, wird
zu unserem Frühstück dazukommen
und wieder ein spezielles Thema mitbringen.
Bitte ein Kaffeegedeck und
ein Glas mitbringen. Der Kostenbeitrag
für Mitglieder beträgt 6 Euro.
Bei allen Veranstaltungen können auch
gerne Nichtmitglieder teilnehmen. Bitte
melden Sie sich bis zum 28.02. bei Iris
Dexheimer, Tel. 65666 oder Dagmar
Schreiber, Tel. 5779 oder per E-Mail an
Landfrauen-Vendersheim@gmx.de an.
Dag.S.

Kinderfastnacht in Vendersheim

Viele haben daran mitgewirkt, dass die
Kinderfastnacht in der Gemeindehalle
in Vendersheim ein voller Erfolg werden
konnte. Der Elternausschuss und
der Förderverein der Kita Rasselbande,
die Erzieherinnen, die Eltern und die
Herren der Mittwochstischtennisrunde,
die die Tische und Bänke aufgebaut
haben, brachten schon im Vorfeld Zeit
und Energie für die Veranstaltung ein.
Als dann nach einer gelungenen Veranstaltung
glückliche Prinzessinnen und
etwas erschöpfte Cowboys mit ihren
Eltern den Heimweg antraten, konnte
man sehen, dass sich das Engagement
für eine schöne Veranstaltung für
die Jüngsten in Vendersheim gelohnt
hatte.
Deshalb ein Dankeschön an alle, die
bei der Kinderfastnacht mitgeholfen
haben.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Infos aus der Gemeinde

Auf der von unserem Ratsmitglied Walter Budde
ehrenamtlich betreuten Homepage der Gemeinde
Vendersheim sind eine Vielzahl von Informationen zu
finden. Neben den Protokollen der Ratssitzungen finden
Sie Informationen der Vereine, Hinweise auf Veranstaltungen,
Ergebnisse der Auftaktveranstaltung
der Dorfmoderation usw. Auch die Termine der
nächsten Ratssitzungen, zu denen Sie als Zuhörer
ganz herzlich eingeladen sind, können Sie auf der
Homepage finden.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

KW 07/2018
Generalversammlung
des Bauern- und Winzervereins Vendersheim

Die diesjährige Generalversammlung
findet am 27. Februar um 19.30 Uhr im
Weingut Janson in Vendersheim statt.
Tagesordnung: 1. Begrüßung; 2. Totenehrung;
3. Geschäftsbericht Bauernund
Winzerverein und WeinKost.Werk;
4. Bericht der Schriftführerin; 5. Kassenbericht
Bauern- und Winzerverein;
6. Kassenbericht WeinKost.Werk;
7. Bericht über die Kassenprüfung;
8. Entlastung des Vorstandes und des
Kassierers; 9. Entlastung Geschäftsführung
WeinKost.Werk; 10. Anträge;
11. Verschiedenes.
Über eure Anwesenheit würde ich mich
sehr freuen. Im Anschluss an die Generalversammlung
gibt es ein gemeinsames
Abendessen, bei dem wir noch
etwas plaudern können. hierzu ist jeder
herzlich eingeladen. O.Js.

KW 06/2018
Goldene Konfirmation
Am Sonntag, 22. April findet in der ev.
Kirche in Vendersheim die Feier der
Goldenen Konfirmation derjenigen
Konfirmanden, die im Jahr 1967 und
1968 konfirmiert wurden, statt.
Wer nicht in Vendersheim konfirmiert
wurde, da erst später zugezogen, aber
an der Goldenen Konfirmation teilnehmen
möchte, möge sich bitte im Pfarramt,
Tel. 8988 oder bei Günter Hofmann,
Tel. 7643 melden. App.

KW05/2018
Wie geht es weiter
mit der Dorfmoderation?
Nachdem über 80 Mitbürgerinnen und Mitbürger an
der Auftaktveranstaltung teilgenommen und sich mit
Vorschlägen, aber auch Kritik zu Wort gemeldet
haben, soll in Kürze in Arbeitskreisen weiter an den
dort angeregten Themen gearbeitet werden.
Daran teilnehmen können alle. Auch diejenigen, die
an der Auftaktveranstaltung nicht anwesend waren,
sind zur Teilnahme eingeladen. Die Themen und die
nächsten Termine für die Arbeitskreise werden in
Kürze bekanntgegeben.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin
Erfolgreiche Sternsingeraktion
Auch in diesem Jahr waren die Sternsinger
wieder in Vendersheim unterwegs.
Insgesamt konnten 1.230,- Euro
für die Aktion „Indien - Gemeinsam gegen
Kinderarbeit“ gesammelt werden.
Der Dank dafür gilt den 13 Sternsingern
und ihren Betreuerinnen ebenso
wie den großzügigen Spendern. Die
Sternsinger waren sich einig, dass ein
Teil der ebenfalls gespendeten Süßigkeiten
an die Tafel in Alzey abgegeben
werden sollte.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Woche 04/2018
Kreppelkaffee der Landfrauen
Am Freitag, 2. Februar um 15.11 Uhr
laden wir alle Vendersheimer Landfrauen
zum Kreppelkaffee ein. Wer mit einem
lustigen Beitrag für die Unterhaltung
sorgen möchte, kann dies gerne
tun. Bitte ein Kaffeegedeck und gute
Laune mitbringen.
Zu dem Thema, gerollt oder geschichtet
- das Auge isst mit, laden wir Sie
am 19. Februar um 19 Uhr ein. Frau
Dauth bringt uns leckere Rezepte mit
raffinierten Techniken, vom Rollbraten
über gerollte Maultaschen bis zum
Schichtdessert mit. Bitte auch hier ein
komplettes Gedeck mit Glas mitbringen,
da wir wie üblich nicht nur Rezepte
sondern auch Kostproben bekommen.
Beide Veranstaltungen finden im Dorfgemeinschaftsraum
statt. Wer Lust
und Laune hat, kann sich gerne zu diesen
Veranstaltungen bis zum 28.01.
bei Iris Dexheimer, Tel. 65666; Dagmar
Schreiber, Tel. 5779 oder per Mail unter
Landfrauen-Vendersheim@gmx.de anmelden.
Dag.S.

Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim
Am Mittwoch, 31. Januar 2018, findet um 19:30 Uhr
die 25. Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim
im Sitzungsraum, Gemeindehaus am Goldberg,
Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim, statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Bericht des/der Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses
über die Prüfung der Jahresrechnung
für das Haushaltsjahr 2016 und Beschlussfassung
über die Jahresrechnung 2016
4. Beratung und Beschlussfassung über die Entlastung
des Ortsbürgermeisters, der ihn vertretenden
Beigeordneten sowie des Bürgermeisters
und der ihn vertretenden Beigeordneten für das
Haushaltsjahr 2016
5. Beratung und Beschlussfassung über Änderung
der Friedhofssatzung Vendersheim
6. Nachwahl von Ausschussmitgliedern
7. Verpachtung der Gaststätte im Gemeindehaus
8. Aufstellung einer Mitfahrerbank
9. Reaktivierung Jugendkeller
10. Weinbergshut 2018
11. Verschiedenes
12. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.
Nichtöffentlich:
13. Beratung und Beschlussfassung über Bauangelegenheiten
14.-16. Beratung und Beschlussfassung über Vertragsangelegenheiten
17. Mitteilungen und Anfragen.
Öffentlich:
18. Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil gefassten
Beschlüsse.

Woche 03/2018
Auftaktveranstaltung der Dorfmoderation
Am Freitag, dem 19.01.2018 , startet um 19.00 Uhr in
der Gemeindehalle Vendersheim die Dorfmoderation.
Ziel ist es, die aktuellen Bedürfnisse der Bürger/
innen in Erfahrung zu bringen.
In der Auftaktveranstaltung sollen Stärken und
Schwächen betrachtet und Ideen für die Zukunft gesammelt
werden. Themen könnten z. B. Soziale Belange,
Mobilität, Möglichkeiten des dörflichen Zusammenlebens,
Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen,
Älter werden im Dorf, Landschaftsgestaltung
Donnerstag, den 18. Januar 2018 Amtlicher Teil Seite 5
usw. sein. Sie haben die Möglichkeit, eigene Themen
einzubringen.
Durch die Anerkennung als Dorferneuerungsgemeinde
können auch Anträge auf Zuschüsse für private
Baumaßnahmen gestellt werden.
Wir würden uns freuen, wenn wir möglichst viele Mitbürger
und Mitbürgerinnen begrüßen könnten. Kommen
Sie und machen Sie mit!
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin
Dr. Christine Halfmann, Dorfplanerin
Sitzung des Ausschusses für Partnerschaften
Am Montag, 22. Januar 2018, findet um 19:30 Uhr
die 7. Sitzung des Ausschusses für Partnerschaften
im Sitzungsraum, Gemeindehaus am Goldberg,
Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim, statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Partnerschaft mit Bruley-Jubiläumsveranstaltung
4. Turmbewirtung
5. Allgemeine Informationen zu aktuellen Themen
6. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO

Neujahrskonzert, Ev. Kirchengemeinde Vendersheim
Am Sonntag, 21. Januar findet um
17 Uhr in der ev. Kirche in Vendersheim
das Neujahrskonzert statt. In diesem
Jahr freuen wir uns Ihnen den Projektchor
der Regionalgruppe Rheinhessen
der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-
Pfalz-Saarland e.V. unter der Leitung
von Dr. Christine Halfmann präsentieren
zu können, der Ausschnitte
aus dem Musical „Der Weg nach Santiago“,
mit Texten von Herrmann
Schulze-Berndt und Musik von Siegfried
Fietz aufführt. Der Eintritt ist frei,
Spenden sind erwünscht. App.

Woche 02/2018
Vendersheimer Turmglühen
Die Vendersheimer Vereine und eine
Privatgastronomie richten am Samstag,
13. Januar ab 16 Uhr die 1. Glühweinparty
der idyllischen Gemeinde im
neuen Jahr aus.
Die Besucher erwartet ein einzigartiger
Abend über dem Vendersheimer Rebenmeer.
Auf dem Programm stehen
Feuerzauber, Lichterglanz, coole
Beats, tolle Weine, Sekt, Secco und
selbstverständlich leckerer Glühwein.
Daneben gibt es Herzhaftes vom Grill
und aus dem Topf sowie süße Leckereien
zum Vernaschen. Die Veranstalter
würden sich sehr über Ihr Kommen
freuen, um gemeinsam mit allen Teilnehmern
Licht ins Dunkel und den
Turm zum Glühen zu bringen.
Bitte beachten Sie, dass es sich um eine
Veranstaltung direkt am Weinberg
handelt. Daher sind festes Schuhwerk
und warme Kleidung zu empfehlen.
Der Weinbergsturm ist bereits von weitem
gut zu sehen. Sie erreichen ihn
ganz einfach, indem Sie den steilen
Betonweg von der ev. Kirche den Hügel
hinauf folgen. He.Wi

Woche 51/2017
Weihnachtsgrußwort
Liebe Bürgerinnen und Bürger von Vendersheim,
Weihnachten steht vor der Tür, das Fest des Friedens.
Ein paar schöne Feiertage, die wir mit unserer
Familie und unseren Freunden verbringen, zusammen
feiern und uns beschenken.
Also eigentlich eine besinnliche Zeit. Aber fast jeder
von uns lässt sich, jedes Jahr wieder aufs Neue, in
den Trubel und die Hektik hineinziehen. Wir haben
große Erwartungen an uns und das Fest. Es soll besonders
friedlich werden. Alle sollen sich vertragen,
auch diejenigen, die sonst nicht so gerne Zeit miteinander
verbringen. Die Feier, die Tischdekoration,
alles soll hohen Maßstäben gerecht werden.
Warum gelingt es uns nicht, uns über die wirklich
wichtigen Dinge zu freuen, über ein schönes Gespräch,
eine gute Begegnung, darüber dass uns
Menschen wohlgesonnen sind oder dass wir gesund
sind? Wenn wir das schaffen würden, könnten wir
das Weihnachtsfest viel entspannter und vor allem
mit Dankbarkeit feiern.
Denn bei aller bestimmt nicht immer unbegründeten
Unzufriedenheit haben wir das große Glück, dass wir
in einem friedlichen Land und in einer doch gut funktionierenden
Gemeinschaft aufgehoben sind. Viele
Menschen weltweit haben dieses Glück nicht. Das
sollte uns sehr bewusst sein.
Eine funktionierende Gemeinschaft entsteht und gelingt
aber nur, wenn sich Menschen engagieren, sich
für andere einsetzen und ehrenamtlich Aufgaben
übernehmen. Mein Dank gilt deshalb all denen, die
sich für unsere Dorfgemeinschaft eingesetzt haben.
Im kommenden Jahr beginnen wir mit der Dorfmoderation,
eine Gelegenheit für alle, sich aktiv an der
Entwicklung des Dorfes zu beteiligen und Ideen einzubringen.
Ich hoffe darauf, dass viele von Ihnen
Lust haben, dabei mitzumachen.
Außerdem feiern wir im Juni 2018 das 20-jährige Jubiläum
mit unseren Freunden aus der französischen
Partnergemeinde Bruley, zu dem Sie alle, vor allem
auch die jungen Vendersheimerinnen und Vendersheimer,
schon jetzt recht herzlich eingeladen sind.
Bei der Wahl im September 2017 haben Sie mir Ihr
Vertrauen geschenkt und viele von Ihnen haben mich
seitdem mit Vorschlägen und guten Wünschen, aber
auch mit aktiver Hilfe unterstützt. Dafür bedanke ich
mich sehr. Auch für 2018 wünsche ich mir gute Gespräche
mit Ihnen.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien, auch im Namen
der beiden Beigeordneten Hilde Wetzler und
Thorsten Wojtyna, ein frohes Weihnachtsfest, ein
paar erholsame Tage und ein zufriedenes und gesundes
Neues Jahr.
Elfi Schmitt-Sieben
Ortsbürgermeisterin

Adventsfensterrundgang
Lassen Sie das Jahr 2017 mit einem
herrlichen Spaziergang in Vendersheim
langsam ausklingen. Wir gehen um
17 Uhr am 29. Dezember durch die
weihnachtlich geschmückten Straßen
in Vendersheim und sehen uns die
24 dekorierten Adventsfenster an. Beginn
des Rundgangs ist am Kindergarten,
wo dieser auch endet und Sie
dann bei Glühwein und sonstigen
Leckereien den Tag in schöner Atmosphäre
und netten Menschen ausklingen
lassen können. Wir freuen uns auf
Sie. Text/Foto: Dag.S.

Woche 50/2017
Weihnachtsbaumspende
Die Gemeinde Vendersheim bedankt
sich bei der Familie Einsfeld, die in diesem
Jahr den Weihnachtsbaum gespendet
hat.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin

Sammlung für die Deutsche
Kriegsgräberfürsorge
Bei der diesjährigen Sammlung konnten
296,- Euro an die Deutsche Kriegsgräberfürsorge
überwiesen werden.
Dank gilt hier neben den Spendern besonders
Frau Ulrike Benna, die auch in
diesem Jahr wieder die Sammlung vorgenommen
hat.
Elfi Schmitt-Sieben,
Ortsbürgermeisterin
Woche 49/2017
Weihnachtsklänge
aus der Weite Russlands
und dem MGV 1877 Vendersheim e.V.
Am 21. Dezember um 19 Uhr findet in
der kath. Kirche St. Martin in Vendersheim
ein vorweihnachtliches Chorkonzert
mit dem Vokalensemble Ornament
und dem MGV 1877 Vendersheim
statt.
Wer das Ensemble aus Minsk vor
2 Jahren in Vendersheim schon erlebt
hat, wird sicherlich wieder kommen.
Also schnell diesen Termin vormerken.
Der Eintritt ist frei, allerdings wird um
eine Spende für die weithergereisten
Sänger gebeten. Außerdem lädt Sie
der MGV 1877 zu Glühwein und Würstchen
im Hof des Weinguts Mohr ein.
Gesang und Kultur:
Der MGV 1877 wird mit vielen Mitgliedern
am Sonntag, 7. Januar 2018 um
15.30 Uhr nach Alzey ins Gerry Jansen
Theater gehen. Es sind noch einige
Plätze frei. Wer also noch mitgehen
möchte (ob Vendersheimer, Projektchormitglieder
oder Freunde des Vereins)
und noch eine reservierte Karte
ergattern möchte, bitte bis zum 14.12.
bei den Chormitgliedern melden.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen. M.Pt.

Vendersheimer Adventsfenster
Wir sind glücklich, dass wieder 24 Fenster im Advent hell erstrahlen und hoffentlich viele Besucher nach Vendersheim locken. Auch können Sie zusätzlich noch unseren schönen Adventskranz und das Adventsfenster am Wiegehäuschen bestaunen, welche von den Landfrauen gestaltet wurden. An dieser Stelle den Helferinnen herzlichen Dank. Unser Adventsfensterrundgang findet dann am

Freitag, den 29.Dezember 2017 um 17.00Uhr

statt. Wir starten wie immer vor dem Kindergarten, wo wir dann in weihnachtlichem Ambiente den Tag auch gemütlich bei Glühwein und diversen Leckereien ausklingen lassen. Für alle Gäste liegen am Wiegehäuschen, in der Nähe der Kirchen, die Ortspläne mit den Standorten der jeweiligen Fenster bereit. Wir freuen uns auf Sie.

Ortsplan für Adventsfenster 2017

Nr. Straße Name
Hauptstr. Wiegehäuschen
1 Goldbergstr. 15 Hofmann, Günter
2 Hauptstr. 42 Hess, Tanja
3 Hauptstr. 4 Brummer, Ute
4 Hauptstr. 20 Schreiber, Dagmar
5 Ostergasse 6 Siebelts, Monika
6 Hauptstr. 32 Gerhardt, Sina
7 Gläserpforte 7 Schmidt, Nicole
8 Hintergasse 7 Fischer, Claudia
9 Hauptstr. 34 Quinzler, Kathrin
10 Hauptstr. 11 Freitag, Claudia
11 Schulgäßchen Kindergarten
12 Am Klauer 2 (gegenüber) Schneider, Monika
13 Hauptstr. 32 Schönfelder, Steffi
14 Gläserpforte 6 Müller, Ursula
15 Friedensgasse 8 Möhner, Gisela
16 Am Klauer 2a Wingert, Kathi
17 Am Klauer 19 Flanz, Karin
18 Hauptstr. 23 Schmitt-Sieben, Elfi
19 Schulgäßchen/Feuerwehr Huster, Corinna
20 Goldbergstr. 5 Kissel, Regina
21 Hauptstr. 13 Lang, Elvira
22 Am Klauer 11 Freitag, Jens
23 Hauptstr. 48 Will, Diana
24 Goldbergstr. 19 Stadler, Rita

Woche 48/2017
Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses
Am Donnerstag, 7. Dez. 2017, findet um 19:00 Uhr
die 1. Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses
im BZ 009 im EG der VG Wörrstadt, Zum Römergrund
2-6, 55286 Wörrstadt statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Wahl eines/einer Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses
4. Prüfung der Jahresrechnung 2016.

Mitgliederversammlung
des Fördervereins Kita Rasselbande
Vendersheim e.V.
Am Montag, 4. Dezember um 19 Uhr
findet im Sitzungssaal der Gemeindehalle
die ordentliche Mitgliederversammlung
des Fördervereins Kita Rasselbande
Vendersheim e.V. statt. Hierzu
laden wir alle Mitglieder des Vereins ein.
Tagesordnung: 1. Bestellung eines
Schriftführers; 2. Begrüßung und Bericht
des Ersten Vorsitzenden; 3. Bericht
des Kassenwartes & Kassenprüfer;
4. Entlastung des Vorstandes;
5. Wahl eines Wahlleiters; 6. Neuwahl
des Vorstandes; 7. Verschiedenes.
Wir freuen uns, möglichst viele Mitglieder
begrüßen zu dürfen. K.Qui.
Woche 47/2017
Krippenspiel Vendersheim
Liebe Kinder, am Heiligen Abend um
16 Uhr ist wieder ein Gottesdienst in
der ev. Kirche, bei dem alle Vendersheim
Kinder und Jugendlichen herzlich
eingeladen sind, das Krippenspiel mitzugestalten.
Ob mit oder ohne Sprechrolle,
besonders schön ist es doch,
wenn sich viele beteiligen. Die Treffen
hierfür finden montags um 16 Uhr in
der ev. Kirche in Vendersheim statt. Alle
Kinder, die mitspielen möchten, sollten
an diesen Tagen da sein. Wenn ihr
verhindert seid, aber trotzdem gerne
dabei wärt, meldet euch gerne telefonisch
bei Alexandra Scheffel, Gemeindepädagogin
(0162-7308766, 06132-
718925) oder Pfarrerin Sylvia Winterberg
(06732-8988, 06732-963157).
H.E.-W.
Landfrauen Vendersheim
Zu unserer Generalversammlung mit
anschl. Adventsfeier laden wir unsere
Mitglieder am 8. Dezember um 19 Uhr
in die Gutsschänke Mohr herzlich ein.
Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung
und auch auf Beiträge von
Euch/Ihnen zu unserer Adventsfeier,
sowie über Ideen und Anregungen für
das neue Landfrauen-Jahr. Für alle
Mitglieder, die sich noch nicht angemeldet
haben, ist Anmeldeschluss am
26.11.
Am Dienstag, 12. Dezember fahren wir
auf den Weihnachtsmarkt nach Mainz.
Wir treffen uns um 12.45 Uhr an der
Bushaltestelle und fahren mit privat
PKWs nach Wörrstadt, wo wir mit dem
Zug um 13.07 Uhr weiter nach Mainz
fahren. Hierzu können sich alle anmelden,
die Lust haben einen schönen
Nachmittag mit uns zu verbringen. Anmeldeschluss
ist auch hier der 26.11.
bei Iris Dexheimer, Tel.65666; Dagmar
Schreiber, Tel. 5779 oder per E-Mail an
landfrauen-vendersheim@gmx.de.
Dag.S.
Start der Dorfmoderation
am 19. Januar 2018
Damit wir auch in Zukunft gut in Vendersheim leben
und zusammenleben können, wollen wir uns gemeinsam
mit Ihnen Gedanken um die Zukunftsentwicklung
unseres Dorfes machen, Ideen sammeln,
miteinander ins Gespräch kommen, Vorschläge gemeinsam
umsetzen.
Jeder kann mitmachen!
Besonders würde ich mich über die Teilnahme von
jungen Menschen, neuen Mitbürgern und auch von
denen freuen, die sonst nicht ins Dorfleben eingebunden
sind.
Merken Sie sich den Termin am 19. Januar 2018 um
19.00 Uhr vor. Denn wie es mit unserem Dorf weitergehen
soll, betrifft uns alle.
Die Dorfmoderatorin, Frau Dr. Halfmann, wird Ihnen
ihre Ideen dazu in Kürze vorstellen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin
Woche 46/2017
Gedenkfeier zum Volkstrauertag
am 19. November 2017
Zur Erinnerung an die Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft
findet am Volkstrauertag eine Gedenkfeier
statt. Die Feier beginnt um 14.30 Uhr am
Ehrenmal auf dem Friedhof. Im Anschluss an die Feier
findet in der evangelischen Kirche ein ökumenischer
Gottesdienst statt.
Die Gedenkfeier und der Gottesdienst werden vom
GV 1877 Vendersheim mitgestaltet. Ich lade alle Mitbürgerinnen
und Mitbürger dazu ein, an diesem Tag
durch die Teilnahme an der Gedenkfeier ein Zeichen
für ein friedliches Zusammenleben zu setzen.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin
Woche 45/2017
Sankt-Martinsumzug
Die Kindertagesstätte „Rasselbande“ und der Förderverein
der Kita laden alle kleinen und großen
Mitbürger und Gäste zum Sankt-Martinsumzug am
Freitag, dem 10. November 2017 nach Vendersheim
ein. Die Veranstaltung, die auch gleichzeitig die
Eröffnung der Kerb ist, beginnt um 17.00 Uhr in der
evangelischen Kirche in Vendersheim mit einem
ökumenischen Gottesdienst.
Gegen 17.30 Uhr startet der Martinszug mit musikalischer
Begleitung. Um dem Zug einen festlichen
Rahmen zu geben, wäre es schön, wenn auch an
den Häusern Laternen leuchten würden.
Mit Glühwein, Kinderpunsch und Würstchen lassen
wir den Abend auf dem Schulplatz gemeinsam ausklingen.
Jedes Kind bekommt einen Weckmann geschenkt.
Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kita
zugute.
Schon jetzt gilt allen fleißigen Helfern ein herzliches
Dankeschön. Das Kindergartenteam und der Förderverein
der Kita „Rasselbande“ freuen sich auf Ihren
Besuch.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin

Sitzung des Ortsgemeinderates
Vendersheim
Am Mittwoch, 15. November 2017, findet um 19:30
Uhr die 24. Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim
im Sitzungsraum, Gemeindehaus am Goldberg,
Hauptstraße 41, 55578 Vendersheim, statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Nachwahl von Ausschussmitgliedern
4. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.
Nichtöffentlich:
5. Beratung und Beschlussfassung über die Einführung
des "papierlosen Sitzungsdienstes"
6. Mitteilungen und Anfragen.
Öffentlich:
7. Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil gefassten
Beschlüsse.
Jubiläumskonzert anl. 140 Jahre MGV Vendersheim
Der MGV 1877 Vendersheim e.V.
lädt alle Musikliebhaber zum Jubiläumskonzert
140 Jahre MGV am
11. November zur Vendersheimer
Martinikerb um 19 Uhr in der ev.
Kirche Vendersheim ein. Mitwirkende
werden an diesem Abend
sein: Quartett Magnolia vom Landesmusikgymnasium
Montabaur,
Gemischter und kleiner Chor des MGV 1877 Vendersheim
und Projektchor „S(w)ing am
Turm“ unter der Gesamtleitung von Musikdirektorin
Bettina Dieter. Der Eintritt
ist wie immer frei. Außerdem lädt der
MGV seine Gäste im Anschluss an das
Konzert alle zu einem Imbiss und Umtrunk
ein.
Jetzt schon vormerken: Vorweihnacht -
liches Chorkonzert mit dem Vokalensemble
„Ornament“ aus Minsk, Weihnachtsklänge
aus der Weite Russlands,
und dem MGV 1877 Vendersheim e.V.
am 21. Dezember um 19 Uhr in der
kath. Kirche St. Martin in Vendersheim.
Der Eintritt ist frei, um Spenden für das
Vokalensemble wird herzlich gebeten.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
M.Pt.
Woche 44/2017
Herbstausflug des MGV Vendersheim
Der MGV Vendersheim im Gewandhaus in Leipzig
Am 12.10. starteten 46 Sänger/innen sowie Gäste des MGV 1877 Vendersheim
e.V. zu einer Mehrtagestour nach Leipzig und Halle. Auf dem
Hinweg erklommen wir die Wartburg auf den Spuren Luthers. Besonderes
Highlight in Leipzig war die Erkundung des Gewandhauses unter Führung
von Christian Kretschmar, Hornist in dem berühmten Orchester. Für den
MGV war es schon ein Erlebnis, in dem berühmten Konzertsaal zwei Lieder
unter der Leitung von Musikdirektorin Bettina Dieter singen zu dürfen.
Des Weiteren besichtigten wir auf der Reise die kulturellen und politischen
Sehenswürdigkeiten der Städte Leipzig und Halle. In Halle sangen wir in
der Marktkirche und später in einem Gasthof. Am Sonntag machten wir
uns wieder auf den Heimweg, dabei besichtigten wir in Merseburg noch
den Dom und bewunderten die wertvollen Kunstschätze dort, alte Handschriften
und Werke von Lucas Cranach.
Vielleicht hat Sie diese Reisebeschreibung neugierig auf uns gemacht.
Der MGV legt neben dem Singen großen Wert auch auf die Geselligkeit,
die ein solcher Ausflug mit sich bringt. Nehmen Sie doch einfach Kontakt
zu uns auf. Unsere Proben finden stets am Donnerstag um 19 Uhr im
Dorfgemeinschaftsraum in Vendersheim statt. Sie sind uns herzlich
willkommen. Text/Foto: Ki.Bu.
Woche 43/2017
Neu im Amt
Nach meiner offiziellen Ernennung als Bürgermeisterin
für die Gemeinde Vendersheim habe ich nun meine
Amtstätigkeit aufgenommen. Sie können mich
während der Bürostunden, aber auch gerne unter
der oben genannten Telefon-Nummer oder unter der
Mail-Adresse der Gemeinde ansprechen, wenn Sie
ein Anliegen haben.
Ich bedanke mich an dieser Stelle für Ihr Vertrauen
und versichere Ihnen, dass ich mich mit all meinen
Möglichkeiten für die Gemeinde einsetzen werde.
Elfi Schmitt-Sieben, Ortsbürgermeisterin
Bekanntmachung des Wahlleiters
Auf Grund ihrer Wahl zur Ortsbürgermeisterin der
Ortsgemeinde Vendersheim hat Frau Elfriede
Schmitt-Sieben ihr Mandat im Ortsgemeinderat Vendersheim
niedergelegt. Gemäß § 45 Kommunalwahlgesetz
wurde - aufgrund der auf ihn entfallenen Personenstimmen
– Herr Manuel Elz, Am Klauer 12,
55578 Vendersheim, als Ersatzperson in den Ortsgemeinderat
Vendersheim berufen.
Vendersheim, den 19. Oktober 2017
gez. Markus Conrad, Wahlleiter
Woche 42/2017
Vendersheimer Adventskalender
Schon viele Jahre erstrahlen in Vendersheim
ab dem 1. Dezember bis
zum 6. Januar 24 schön gestaltete Adventsfenster.
Jeden Tag im Advent wird
im Ort ein Rollladen oder ein Fensterladen
geöffnet und zeigt uns Märchen
oder weihnachtliche Motive. Es überrascht
uns immer wieder, wie kreativ
und einfallsreich diese Fenster gestaltet
werden, so dass es jedes Jahr wieder
Spaß macht, abends durch unseren
kleinen Ort zu schlendern und sich
auf Weihnachten einzustimmen. Damit
das Vorhaben auch dieses Jahr wieder
gelingt, möchten wir wieder viele zum
Mitmachen einladen. Egal ob Sie
schon ein alter Hase darin sind oder
aber zum ersten Mal ein Adventsfenster
gestalten möchten, wir freuen uns
sehr darauf. Sollten Sie Fragen dazu
haben, beantworten wir Ihnen diese
gerne.
Bitte melden Sie sich bis zum 09.11.
bei Iris Dexheimer, Tel. 65666; Dagmar
Schreiber, Tel. 5779 oder schreiben Sie
uns unter landfrauen-vendersheim@
gmx.de.
Zwischen den Jahren, am 29. Dezember
um 17 Uhr findet dann unser Adventsfensterrundgang
statt, zu dem
wir alle aus nah und fern herzlich einladen.
Dag.S.
Woche 41/2017
Lichtbrücken mit Abendbrot und Landschreibern
Mehr als 170 Besucher folgten der
Einladung und pünktlich wie geplant
konnte die rotierende Autorengruppe
Rheinhessische Landschreiber jeweils
paarweise mit ihren Lesungen passend
zum Thema „Lichtbrücken“ in
Wörrstadt, Sulzheim und Vendersheim
starten. Alle waren froh, dass die Veranstalter
in Sulzheim kurzfristig in der
Gemeindehalle ein warmes Plätzchen
für die Lesung gefunden hatten. In
Wörrstadt hatte man die Besucher
durch Zelte geschützt und in Vendersheim
fanden die Teilnehmer Platz im
Turm. So vielfältig wie die Geschichten
der Autorengruppe, so vielfältig war
auch das in der Pause gereichte
„Abendbrot“.
Die mehr als 70 Gäste in Sulzheim,
teils von fern angereist, nutzten die
Pausen zu einem regen Austausch -
kulinarisch wie auch literarisch. Ein
gutes Glas Wein dazu und die Welt war
in Ordnung. Auch in Wörrstadt und
Vendersheim waren die Besucher enger
zusammengerutscht und unterhielten
sich angeregt. Gut gestärkt konnten
die Teilnehmer sich dann z.B. in
Sulzheim zu Fuß auf den Weg zum
Schildbergturm machen, um das angekündigte
Lichtspektakel dort zu bewundern.
Auch die Autorengruppe, die
hier Neuland betrat, war begeistert
von der Veranstaltung und signalisierte,
dass sie sich auch für die Zukunft
weitere solche Events vorstellen kann.
Dieser erste Anlauf der beiden Gemeinden
Sulzheim und Vendersheim,
der Stadt Wörrstadt, der Touristmus
GmbH und des Verkehrsvereins der
Verbandsgemeinde Wörrstadt, eine
gemeinsame Veranstaltung zu organisieren,
fand viel positive Resonanz bei
den Besuchern! Ein besonderer Dank
gilt hier all den vielen Helfern, die dies
erst ermöglicht haben.
Text: Kay./Foto: M.Flach

Woche 40/2017
Sitzung des Ortsgemeinderates
Vendersheim
Am Mittwoch, 11. Oktober 2017, findet um 19:30 Uhr
die 23. Sitzung des Ortsgemeinderates Vendersheim
im Dorfgemeinschaftsraum, Hauptstraße 41, 55578
Vendersheim statt.
Tagesordnung:
Öffentlich:
1. Begrüßung
2. Bestellung eines/r Schriftführers/in gemäß § 41
(1) GemO
3. Ernennung der Ortsbürgermeisterin, Vereidigung
und Einführung in das Amt
4. Beratung und Beschlussfassung über die Hebesätze
der Grundsteuer A, Grundsteuer B und der
Gewerbesteuer, über die Hundesteuer und über
den Beitrag für den Bau und die Unterhaltung
von Feldwegen sowie über den Beitrag für den
Weinbergschutz für die Haushaltsjahre
2018/2019
5. Beratung über die Zugangssituation am Dorfgemeinschaftshaus
6. Mitteilungen und Anfragen.
Im Anschluss haben die Zuhörer/innen bis zu 15 Minuten
Gelegenheit, Fragen gemäß § 16a der GemO
zu stellen.
Nichtöffentlich:
7. Beratung und Beschlussfassung über Bau- und
Grundstücksangelegenheiten
8. Mitteilungen und Anfragen.
Öffentlich:
9. Bekanntgabe der im nichtöffentlichen Teil gefassten
Beschlüsse

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl der Ortsbürgermeisterin /des Ortsbürgermeisters
der Ortsgemeinde Vendersheim am 24. September 2017

Der Wahlausschuss der Ortsgemeinde Vendersheim
hat in seiner Sitzung am 28. September 2017 das Ergebnis
der Bürgermeisterwahl der Ortsgemeinde
Vendersheim wie folgt festgestellt:
I.
Zur Wahl waren 476 Personen wahlberechtigt. Davon
haben 353 Personen gewählt. Die Wahlbeteiligung
betrug 74,2 %. Von den insgesamt abgegebenen
Stimmen waren 351 gültig und 2 ungültig.
II.
Die gültigen Stimmen entfielen auf die Bewerberin
wie folgt:
Schmitt-Sieben, Elfriede 314 Ja-Stimmen 89,5 %
37 Nein-Stimmen 10,5 %
III.
Der Wahlausschuss stellte fest, dass mehr als die
Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen auf „Ja“
lauten, die Bewerberin Elfriede Schmitt-Sieben ist
somit gewählt.
Vendersheim, 29.09.2017
Hilde Wetzler
Wahlleiterin

Woche 39/2017
Lichtbrücken über den Hügeln
– zwischen den Türmen
Am Samstag, den 30. September findet diese Veranstaltung
am Vendersheimer Turm statt. Start ist um
19.00 Uhr.
Wer noch gerne daran teilnehmen möchte und mit
uns „Abendbrot im Abendrot“ und die Geschichten
der Landschreiber genießen möchte, kann noch Karten
bei mir erwerben. Preis 15,00 € (incl. Abendbrot
und 1 Getränk). Kartenverkauf wegen der Planung
des Abendbrotes nur bis Freitag um 13.00 Uhr.
Hilde Wetzler, 1. Beigeordnete

Sprechstunde entfällt
Am Montag, den 2. Oktober, entfällt meine Sprechstunde
im Gemeindebüro.
Hilde Wetzler, 1. Beigeordnete

Ende der Weinbergshut
Hiermit wird bekannt gegeben, dass die von der
Ortsgemeinde durchgeführte Weinbergshut 2017 ab
sofort endet. In diesem Jahr wurde die Weinbergshut
durch zwei Weinbergshüter betreut. Auf diesem Wege
bedanke ich mich bei Harald Möhner und Thomas
Jordan für den reibungslosen Ablauf.
Hilde Wetzler, 1. Beigeordnete